Pierre Boulez: Dérive 1

Pierre Boulez Dérive 1
Dérive 1

Pierre Boulez: Dérive 1

Kompositionsjahr:
1984
Instrumentierung:
für 6 Instrumente
Komponist:
Pierre Boulez
Instrumentierung:
Fl, Kl(A), Vib, Klav, Vl, Vc
Instrumentierungsdetails:
Flöte
Klarinette in A
Violine
Violoncello
Vibraphon
Klavier
Inhaltsverzeichnis:
Dérive 1 pour six instruments
Dauer:
7–8'
Widmung:
pour William Glock 8 juin 1984, Bath
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Dérive 1
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Dérive, das Wort bedeutet im Grunde „Nebenprodukt“, entstammt den Kompositionen Répons (1981) und Messagesquisse (1976/77). Der Ausgangspunkt des „Derivats“ ist gleichzeitig auch eine Reihe „über den Namen Sacher“. Sechs Akkorde bilden eine kreisförmige Rotation, die die Struktur des Stückes darstellt, diese aber auch gleichzeitig aufweicht.

Aus unserem Onlineshop

Kommende Aufführungen

18 Mai

Dérive 1

Le Théâtre, Caen (FR)

Uraufführung

Ort:
London
Datum:
31.01.1985
Orchester:
London Sinfonietta
Dirigent:
Oliver Knussen

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.