Rolf Liebermann: Furioso

Rolf Liebermann Furioso
Furioso

Rolf Liebermann: Furioso

Kompositionsjahr:
1947
Instrumentierung:
für Orchester
Komponist:
Rolf Liebermann
Instrumentierung:
2 2 2 2 - 4 3 3 1 - Pk, Schl, Klav, Str
Instrumentierungsdetails:
2 2 2 2 - 4 3 3 1 - Pk, Schl - Klav - Str
Dauer:
9’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Furioso
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

1947 bei den Darmstädter Musiktagen uraufgeführt, machte das knapp zehn Minuten dauernde Orchesterstück Furioso mit seiner kompromisslosen Wildheit den Namen Rolf Liebermann erstmals international bekannt. Das Werk weist drei Teile auf, die von einem Ostinato der Pauken, einem immer wiederkehrenden toccatahaften Klavier-„Vers“ und einer großartigen rhythmischen Kontrapunktik des Orchesters belebt werden.


Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.