Roman Haubenstock-Ramati: 1. Streichquartett

Roman Haubenstock-Ramati 1. Streichquartett
1. Streichquartett

Roman Haubenstock-Ramati: 1. Streichquartett

Kompositionsjahr:
1973
Instrumentierung:
für Streichquartett
Komponist:
Roman Haubenstock-Ramati
Instrumentierungsdetails:
2V,Va,Vc
Mehr Weniger

Werkeinführung

Das Werk wurde für das Alban-Berg-Quartett geschrieben. Es besteht aus sieben voneinander getrennten Teilen, die so angeordnet sind, dass sich sechs symmetrisch um den Mittelteil (D) gruppieren: A-B-C-D-E-F-G.

Bestimmte Korrespondenzen ergeben sich dabei zwischen A und G, B und F, C und E insofern, als die Teile G, F und E andere Versionen der ihnen jeweils entsprechenden Teile A, B und C sind. Die Korrespondenz zwischen A und G besteht darin, dass neun Strukturelemente, die sternförmig über die Partitur verteilt sind, auf verschiedenartige Weise aneinandergereiht werden, wobei die Spieler selbst für beide Versionen unter einer beschränkten Anzahl von Wegen (Arten der Aneinanderreihung) die Wahl treffen. Die Korrespondenz zwischen B und F besteht darin, dass die vollkommen fixierte Partitur von B und F retrograd gespielt wird. Zwischen C und E besteht eine ähnliche Verwandtschaft wie zwischen A und G: Vorgegeben sind auch hier fertige Strukturelemente (hier insgesamt elf), die nach Wahl der Spieler – aber in präfixierten Bahnen – zusammengestellt werden. Die solcherart bewirkten Permutationen betreffen stets die Gesamtpartitur, es gibt also keine Permutation der Stimmen untereinander. Während die Teile A/G und C/E streng synchron musiziert werden, sind für B/F in der zeitlichen Disposition Unschärfen vorgesehen, was zwischen den verschiedenen Schichten der Komposition deutliche Stilunterschiede bewirkt. Ebenso deutlich hebt sich der zentrale Teil D von allen anderen ab: durch sein ruhiges, langsames Dahinfließen und durch die Anwendung von Mikrointervallen, ferner durch stärkere synchrone Überlagerung der Instrumente und die angestrebte Homogenität des Klanges im Gegensatz zu der in Richtung Spaltklang tendierenden Haltung der anderen Stücke.

Roman Haubenstock-Ramati

Aus unserem Onlineshop

Uraufführung

Ort:
Wien
Datum:
14.05.1974
Orchester:
Alban Berg Quartett

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.