Sir Harrison Birtwistle: An die Musik

Sir Harrison Birtwistle An die Musik
An die Musik

Sir Harrison Birtwistle: An die Musik

Kompositionsjahr:
1988
Instrumentierung:
für Sopran und Kammerensemble
Komponist:
Sir Harrison Birtwistle
Textdichter:
Rainer Maria Rilke
Solisten:
Sopran
Instrumentierung:
1 1 1 1- 0 0 0 0 - Schl(1), Vl(2), Va, Vc, Kb
Instrumentierungsdetails:
Fl (+ Picc), Ob, Kl(B), Fg, Schl(1) (Vib, Tamb), 2 Vl, Va, Vc, Kb
Dauer:
5’
Widmung:
For the 80th birthday of Sir William Glock
Mehr Weniger

Werkeinführung

Im April 1988 wandte sich Birtwistle der Vertonung eines Gedichtes gleichen Titels von Rainer Maria Rilke zu. Das nur fünf Minuten dauernde Stück besticht vor allem durch die kontinuierliche dramatische Steigerung, vollzogen sowohl in den Instrumentalgruppen für sich als auch in ihrem Spannungsverhältnis zu einander. Am Beginn

"Musik
Atem der Statuen
Vielleicht
Stille der Bilder
Du Sprache ...
Du Zeit, die senkrecht steht
auf der Richtung Herzen"

ist der Orchestersatz durchsichtig, fast spröde: kleine ostinate Floskeln in den Streicher und Bläsern treten in Kontrast oder Zusammenarbeit zueinander, während die Singstimme betont melismatisch wie zeitlos dahingleitet. Der folgende Ausbruch

"Gefühle zu wem?
Du der Gefühle Wandlung in was?
In hörbare Landschaft.
Du Fremde: Musik
Du uns entwachsener Herzraum.
Innigstes unser, das
Uns übersteigend,
hinausgedrängt heiliger Abschied..."

ist von einer wie monomanischen Reduktion der bisher weitschweifigeren Ostinati der Bläser gekennzeichnet. Der Sopran, nun von syllabischer Heftigkeit, drängt sich durch den plötzlich dichten Orchestersatz. Aber an der Stelle

"Da uns das Innere umsteht
Als geübteste Ferne,
Als andere Seite der Luft.
Rein riesig.
Nicht mehr bewohnbar."

tritt die Singstimme in eine verklärte Ruhe ein, in der die Worte vereinzeln und sich aufzulösen scheinen. Das gleichzeitige durchgehende Figurenspiel der Bläser gewinnt in diesem Zusammenhang etwas Transzendentes; und auch das statische Unisono der Streicher, obgleich in den für Birtwistle so typischen unbeständigen Einsätzen, verliert hier seine drohende Schärfe.

Sonderausgaben

An die Musik

Sir Harrison Birtwistle: An die Musik

Studienpartitur
für Sopran und Kammerensemble , 5’
Besetzung: 1 1 1 1- 0 0 0 0 - Schl(1), Vl(2), Va, Vc, Kb

Uraufführung

Ort:
London
Datum:
04.05.1988
Orchester:
London Sinfonietta
Dirigent:
Harrison Birtwistle

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.