Sir Harrison Birtwistle: The Triumph of Time

Sir Harrison Birtwistle The Triumph of Time
The Triumph of Time

Sir Harrison Birtwistle: The Triumph of Time

Kompositionsjahr:
1971-1972
Instrumentierung:
für Orchester
Komponist:
Sir Harrison Birtwistle
Instrumentierung:
3 3 3 3 - 4 4 4 2 - Schl(5), Hf(2), Klav, Ssax(B), Vl(20), Va(9), Vc(9), Kb(9)
Instrumentierungsdetails:
1. Flöte
2. Flöte
3. Flöte (+Picc)
Englischhorn
1. Oboe
2. Oboe (+Eh)
Sopransaxophon in B (verstärkt)
1. Klarinette in B (+Kl(Es))
2. Klarinette in B (+Bkl(B))
3. Klarinette in B (+Bkl(B))
1. Fagott
2. Fagott (+Kfg)
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
4. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
4. Posaune
1. Tuba
2. Tuba
1. Schlagzeug
2. Schlagzeug
3. Schlagzeug
4. Schlagzeug
5. Schlagzeug
Klavier
1. Harfe
2. Harfe
1., 2. Violine
3., 4. Violine
5., 6. Violine
7., 8. Violine
9., 10. Violine
11., 12. Violine
13., 14. Violine
15., 16. Violine
17., 18. Violine
19., 20. Violine
1., 2. Viola
3., 4. Viola
5., 6. Viola
7., 8., 9. Viola
1., 2. Violoncello
3., 4. Violoncello
5., 6. Violoncello
7., 8., 9. Violoncello
1., 2. Kontrabass
3., 4. Kontrabass
5., 6. Kontrabass
7., 8., 9. Kontrabass
Commission:
Commissioned by the Royal Philharmonic Orchestra
Anmerkungen:
"Der Triumph der Zeit" - Kupferstich von Pieter Bruegel d. Ä.
Dauer:
28’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Ein uraltes Ritual, eine langsame Prozession, mit traurigen Melodien gespielt von Bläsersolisten: dem Sopransaxophon, dem Englischhorn, der Flöte. Donnerndes Schlagzeug im Hintergrund, bedrohlich und entfernt, bis zum Punkt, wo es das Klangbild beherrscht, um allmählich wieder zu verebben. Der 38-jährige Harrison Birtwistle ließ sich von einem Holzschnitt Pieter Brueghels mit dem Titel „Triumph der Zeit“ inspirieren, um dieses höchst eindrucksvolle, sehr persönliche Werk zu komponieren.

Aus unserem Onlineshop

Uraufführung

Ort:
London
Datum:
01.06.1972
Orchester:
Royal Philharmonic Orchestra
Dirigent:
Lawrence Foster

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.