Theodor Berger: Rondino Giocoso

Theodor Berger Rondino Giocoso
Rondino Giocoso

Theodor Berger: Rondino Giocoso

Opus:
op. 4
Kompositionsjahr:
1933
Instrumentierung:
für Streichorchester
Komponist:
Theodor Berger
Dauer:
6’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Rondino Giocoso
00:00

Werkeinführung

Das Rondino giocoso, komponiert vom 28 jährigen Theodor Berger für ein Streichorchester, dem eine kurze Zugabe fehlte, aber erst sechs Jahre später unter Wilhelm Furtwängler uraufgeführt, ist so voll gepackt mit Musik, dass es sich länger anhört, als seine tatsächliche Dauer von knapp 6 Minuten. Es ist tänzerisch, beschwingt, abwechslungsreich – und kann getrost auf dem Hauptprogramm eines jeden Streicherensembles stehen.

Aus unserem Onlineshop

Uraufführung

Ort:
Dresden
Datum:
30.11.1938
Orchester:
Staatskapelle Dresden
Dirigent:
Wilhelm Furtwängler

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.