Walter Ernst Haberl

Walter Ernst Haberl Biographie

Geboren 1960 in Villach, Österreich

Ausbildung:
Ab dem 6. Lebensjahr: Unterricht in Violine, Klavier, Gesang und Theorie
Mitglied der Wiener Sängerknaben (1969-1974)
Gitarrestudien bei: Prof. Scheit, Prof. Ragossnig [&] Manuel Barrueco.
Studium Aufführungspraxis Alter Musik bei Nikolaus Harnoncourt (Mozarteum).

Konzerte und Konzertreisen (1982 – 1994) samt Uraufführungen moderner klassischer Gitarrenwerke:
Rußland, Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Südamerika, Schweiz und Österreich.

Produktion der LP Invocation et Danse (1987). (Musik von Heitor Villa-Lobos und Latin-Jazz u. a. mit Art Farmer, Flügelhorn).

Editionstätigkeit:
A. Vivaldi,• C. Ph. E. Bach,• Joh. Chr. Bach, A. Heiller,• J. N. David,• Th. Chr. David,
Deutsche Volkslieder (für: Peter Schreier und K. Ragossnig),
Unterrichtsliteratur (Gitarre live [&] easy, 3 Bände. Diverse kammermusikalische Schulmusiken)

Unterrichtstätigkeit:
Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien (1987-1995)
Universität Mozarteum Salzburg (seit 1995)
Konservatorium Wien Privatuniversität (Tonsatz [&] Gehörbildung, seit 2005)
Webster University (seit 2006)
Junge Akademie Wien (seit 2005)
Universidad de Extremadura [&] Nationalkonservatorium Cordoba (Spanien)
(Gastvorlesungen im Rahmen des Sokrates-EU-Projektes zum Thema: Das Hexachordsystem in der Musik von Bach, Haydn, Mozart [&] Stravinsky).

Alle Werke

Werke von Walter Ernst Haberl in der UE

Aus unserem Onlineshop

Weitere Komponisten

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.