Wolfgang Rihm: Chiffre VIII

Wolfgang Rihm Chiffre VIII
Chiffre VIII

Wolfgang Rihm: Chiffre VIII

Kompositionsjahr:
1985/1988
Instrumentierung:
für 8 Spieler
Komponist:
Wolfgang Rihm
Instrumentierung:
Bkl, Kfg, Hr, Pos, Klav, Vc(2), Kb(1)
Instrumentierungsdetails:
Bassklarinette
Kontrafagott
Horn
Posaune
Klavier
1. Violoncello
2. Violoncello
Kontrabass
Dauer:
4’
Mehr Weniger

Hörbeispiele

Chiffre VIII
00:00

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Dieses kurze, nachdenkliche Stück scheint Erinnerungen an den Zyklus herauf zu beschwören. Die Musik ist langsam, still, mit langen Pausen. Immer wieder wird ein Klang sforzato gespielt; kurz erscheint eine Repetition auf dem Klavier. Manche Töne werden gleichsam aus dem voran gegangenen, auf einem anderen Instrument, quasi neu geboren, andere klingen ab. Ein Nachspiel, komponiert sechs Jahre nach der ersten Chiffre.

Sonderausgaben

Chiffre VIII

Wolfgang Rihm: Chiffre VIII

Partitur
für 8 Spieler , 4’
Besetzung: Bkl, Kfg, Hr, Pos, Klav, Vc(2), Kb(1)

Chiffre VIII

Wolfgang Rihm: Chiffre VIII

Partitur
für 8 Spieler , 4’
Besetzung: Bkl, Kfg, Hr, Pos, Klav, Vc(2), Kb(1)

Uraufführung

Ort:
Witten
Datum:
23.04.1988
Orchester:
Ensemble 13
Dirigent:
Manfred Reichert

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.