Wolfgang Rihm: Geheimer Block

Wolfgang Rihm Geheimer Block
Geheimer Block

Wolfgang Rihm: Geheimer Block

Kompositionsjahr:
1989
Instrumentierung:
für 4 Solisten, Chor, Orgel und Orchester
Komponist:
Wolfgang Rihm
Chor:
SATB: mind. je 20 Stimmen (Vokalisen)
Solisten:
Sopran, Alt, Tenor, Bass (Vokalisen)
Instrumentierung:
4 0 4 0 - 6 4 6 0 - Schl(7), Hf(2), Org, Vl(2), Va(6), Vc(6), Kb(6)
Instrumentierungsdetails:
1. kleine Flöte
2. kleine Flöte
3. kleine Flöte
4. kleine Flöte
1. Klarinette in A
2. Klarinette in A
3. Klarinette in A
4. Klarinette in A
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
5. Horn in F
6. Horn in F
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
4. Trompete in C
1. Posaune
2. Posaune
3. Posaune
4. Posaune
5. Posaune
6. Posaune
Schlagzeug (7 Spieler): 2 Buckelgongs, 3 Bongos, 4 Tom-Toms, 4 Triangel, 2 Cymbales antiques, Xyl., Xylorimba, 2 große und 5 kleine Trommeln, 4 Tamtams, 5 Woodblocks, Röhrenglocken
1. Harfe
2. Harfe
Orgel
Violine(2)
Viola(6)
Violoncello(6)
Kontrabass(6)
Dauer:
20’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Uraufführung

Ort:
Frankfurt am Main
Datum:
27.08.1989
Orchester:
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Dirigent:
Leif Segerstam

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.