Wolfgang Rihm: Musik für 3 Streicher

Wolfgang Rihm Musik für 3 Streicher
Musik für 3 Streicher

Wolfgang Rihm: Musik für 3 Streicher

Kompositionsjahr:
1977
Instrumentierung:
für Violine, Viola und Violoncello
Komponist:
Wolfgang Rihm
Instrumentierungsdetails:
Violine
Viola
Violoncello
Dauer:
62’
Widmung:
für Eva
Mehr Weniger

Werkeinführung

Die Bedeutung dieses groß angelegten Werks des jungen, 25-jährigen Wolfgang Rihm wurde von der Universal Edition gleich nach seiner Entstehung anerkannt: darauf deutet die Tatsache hin, dass es gleich im darauffolgenden Jahr, 1978, in der prestigeträchtigen Philharmonia Taschenpartituren-Reihe erschienen ist.

Dem ersten Satz wird ein Rihm-Zitat vorangestellt: „Mein Plädoyer geht für eine undurchschaubare, klare, verwirrte und leidenschaftliche Musik, eine präzise und erstaunte, wie es menschliche Existenz ist.”

Wer sich die Musik Jahrzehnte nach ihrer Entstehung heute anhört, und die inzwischen komponierten Werke im Ohr hat, wird feststellen können, wie viel der reifen Stücke im Trio schon vorhanden ist: die unbändige Expressivität, die Leidenschaft, das Drama, die bedeutungsvollen Pausen, die Gleichzeitigkeit hoher und tiefer Töne, die ständig sich ändernde Dynamik, die unerwarteten Klangeffekte. Beethoven schimmert durch, in manchen Abschnitten ist auch Schönberg präsent

Das Trio ist in drei Teilen; die ersten zwei bestehen aus je drei Sätzen, der dritte Teil hat einen einzigen Satz.

Bálint Varga

Aus unserem Onlineshop

Sonderausgaben

Musik für 3 Streicher

Wolfgang Rihm: Musik für 3 Streicher

Stimmensatz
für Violine, Viola und Violoncello , 62’

Uraufführung

Ort:
Darmstadt
Datum:
31.07.1978

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.