Wolfgang Rihm: Zeichen I – Doubles

Wolfgang Rihm Zeichen I – Doubles
Zeichen I – Doubles

Wolfgang Rihm: Zeichen I – Doubles

Kompositionsjahr:
1981
Untertitel:
Eine Musik
Instrumentierung:
für 2 Solisten und 2 Orchestergruppen
Komponist:
Wolfgang Rihm
Solisten:
Bassflöte (+Picc), Kontrabassklarinette (+Kl(Es))
Instrumentierung:
Orch 1: 0 0 4 1 - 4 0 2 1 - Schl(2), Vc(4), Kb(4); Orch 2: 5 3 0 0 - 0 5 2 0 - Klav, Schl(3)
Instrumentierungsdetails:
Orchester 1: 1. Klarinette in A
2. Klarinette in A
3. Klarinette in A
4. Klarinette in A
Kontrafagott
1. Horn in F
2. Horn in F
3. Horn in F
4. Horn in F
1. Posaune
2. Posaune
Basstuba
1. Schlagzeug (2 Spieler): klTr, grTr, große afrikanische Holzschlitztrommel, 3 Tomt, 3 Wbl, Xyl, Trgl, 2 liegende Metallplatten, Almglocke, Cymbale antique, Rgl, 2 Buckelgongs, großes T-T
1. Violoncello
2. Violoncello
3. Violoncello
4. Violoncello
1. Kontrabass
2. Kontrabass
3. Kontrabass
4. Kontrabass
Orchester 2: 1. Flöte (+Picc)
2. Flöte (+Picc)
3. Flöte
4. Flöte
5. Flöte
1. Oboe
2. Oboe
3. Oboe
1. Trompete in C
2. Trompete in C
3. Trompete in C
4. Trompete in C (+klTrp)
5. Trompete in C (+klTrp)
1. Posaune
2. Posaune
2. Schlagzeug (3 Spieler): 3 Tomt, 3 klTr, 3 Rgl
Klavier
Dauer:
16’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Sonderausgaben

Zeichen I – Doubles

Wolfgang Rihm: Zeichen I – Doubles

Partitur
für 2 Solisten und 2 Orchestergruppen , 16’
Besetzung: Orch 1: 0 0 4 1 - 4 0 2 1 - Schl(2), Vc(4), Kb(4); Orch 2: 5 3 0 0 - 0 5 2 0 - Klav, Schl(3)

Uraufführung

Ort:
Torino
Datum:
08.06.1986
Orchester:
Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Torino
Dirigent:
Farhad Meshkat

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.