COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Hochzeit des Figaro

  • für 2 Flöten
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Generalherausgeber: Gerhard Braun
  • Herausgeber: Gerhard Braun
  • Inhaltsverzeichnis:
    Cinque, dieci - Fünfe, zehne
    Se a caso Madama - Sollt' einstens die Gräfin
    Via resti servita - Nur vorwärts, ich bitte
    Non sò più cosa son - Ich weiß nicht, wo ich bin
    Giovani liete - Fröhliche Jugend
    Non più andrai - Nun vergiß leises Fleh'n
    Porgia amor - Hör' mein Flehen
    Voi, che sapete - Sagt, holde Frauen
    Che soave zeffiretto - Wenn die sanften Abendwinde
    Ricevete, o padroncina - Gnäd'ge Gräfin, diese Rosen
    L'ho perduta, me meschina - Unglücksel'ge kleine Nadel
    Deh vieni, non tardar - O säume länger nicht
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Hochzeit des Figaro (Le nozze di Figaro) für 2 Flöten KV 492 | UE16773

nach einer Ausgabe von 1799

  • Ausgabeart: Spielpartitur
  • Reihe: Universal Querflöten Edition
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeinfo: Original Edition
  • Format: 23.2 × 30.5 cm
  • ISBN: 978-3-7024-1227-2
  • ISMN: 979-0-008-00457-5
€18.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Die vorliegende Notenausgabe ist eine auf historischen Vorbildern gegründete, aber modern arrangierte Bearbeitung für zwei Flöten von Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" nach einer Notenausgabe von 1799. Die charmante Mozartbearbeitung aus dem späten 18. und dem 19. Jahrhundert erfreut sich noch heute steigender Popularität. Sie entstand einst aus dem Bedürfnis, sich die beim Opernbesuch gehörten Melodien in Erinnerung zu rufen und selbst zu spielen. In unserer Zeit möge sie die umgekehrte Funktion haben, nämlich jungen Menschen einen ersten Zugang zu Mozart zu erschließen. "In diesem Sinne sind die Flöten-Duette in der schönen Universal-Ausgabe - abgesehen von der Möglichkeit zu vergnüglichem Musizieren - für jeden Unterricht zu empfehlen." (Peter Lukas Graf)

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Cinque, dieci - Fünfe, zehne
  • Se a caso Madama - Sollt' einstens die Gräfin
  • Via resti servita - Nur vorwärts, ich bitte
  • Non sò più cosa son - Ich weiß nicht, wo ich bin
  • Giovani liete - Fröhliche Jugend
  • Non più andrai - Nun vergiß leises Fleh'n
  • Porgia amor - Hör' mein Flehen
  • Voi, che sapete - Sagt, holde Frauen
  • Che soave zeffiretto - Wenn die sanften Abendwinde
  • Ricevete, o padroncina - Gnäd'ge Gräfin, diese Rosen
  • L'ho perduta, me meschina - Unglücksel'ge kleine Nadel
  • Deh vieni, non tardar - O säume länger nicht

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke