Pierre Boulez: Douze Notations

Pierre Boulez: Douze Notations für Klavier | UE18310

Die "12 Notations" von Pierre Boulez kann kein Pianist übergehen,der sich mit zeitgenössischer Musik beschäftigt. Diese leichten bis mittelschweren Klavierstücke sind bestens geeignet für den Klavierunterricht.

Instrument:
für Klavier
Ausgabeart:
Noten
Komponist:
Boulez Pierre
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Zeitgenössische Musik
  • UE18310
  • ISBN: 978-3-7024-0711-7
  • ISMN: 979-0-008-04117-4
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
16,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Hörbeispiele

00:00

Inhaltsverzeichnis – Douze Notations für Klavier

  • 1. Fantasque - Modéré
  • 2. Très vif
  • 3. Assez lent
  • 4. Rythmique
  • 5. Doux et improvisé
  • 6. Rapide
  • 7. Hiératique
  • 8. Modéré jusqu’ à très vif
  • 9. Lointain - Calme
  • 10. Mécanique et très sec
  • 11. Scintillant
  • 12. Lent - Puissant et âpre

Beschreibung

Die 1945 komponierten "Douze Notations" gehören zu den frühesten Werken Pierre Boulez'. Erst zu seinem 60. Geburtstag entschloss sich der Meister, einer Veröffentlichung dieser Miniaturstücke zuzustimmen. Diese Stücke bilden das motivische und modellartige Ausgangsmaterial zu den "Notations" für Orchester.
Die Stücke sind leicht bis mittelschwer zu spielen und bilden eine ideale Ausgangsbasis für den Klavierunterricht. Sie dienen dem Klavierpädagogen, der auf der Suche nach prägnanten Übungsstücken des 20. Jahrhunderts ist, bei der Vorbereitung auf die meist viel schwierigeren Klavierwerke von Boulez, Stockhausen, Messiaen oder Rihm.

Video

Zusatzinformationen

Instrument:
für Klavier
Ausgabeart:
Noten
Komponist:
Boulez Pierre
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Zeitgenössische Musik

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Klavier

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.