Diverse: Erinnerung stiften – HELENE BERG und das Erbe Alban Bergs

  • Komponist: Diverse
  • Inhaltsverzeichnis:
    : Vorwort
    Voraussetzungen - Modelle - Möglichkeiten
    Unseld Melanie: Erinnerung stiften. Voraussetzungen und Handlungsspielräume der Komponistenwitwe Helene Berg
    Kopecky Judith: »So schön habe ich mir Ihre Stimme nicht vorgestellt«. Helene Nahowsky als Sängerin
    Finke Gesa: Zwichen Rollenerwartung und Selbstbestimmung. Handlungsspielräume von Komponistenwitwen
    Rode-Breymann Susanne: Nachlassverwalterinnen im Austausch. Alma Mahler-Werfel und Helene Berg
    Erinnerungsräume
    Prager Katharina: Die auto/biographischen Strategien der Helene Berg
    Ricke Anna: »Im Streichen war sie hemmungslos«. Zur Rezeption Helene Bergs
    Ender Daniel: »Sie müssen doch sehen, wie Alban lebt …«. Bergs Wohnräume und die Inszenierung des Authentischen
    Die Alban Berg Stiftung
    Erwin Charlotte: Helene Berg and the Creation of the Alban Berg Stiftung
    Eybl Martin: Die Alban Berg-Gesamtausgabe als Erinnerungsort
    Stahrenberg Carolin: »Aus den Zinsen dieser Stiftung sind hilfsbedürftige Komponisten zu unterstützen«. Zeitgenössische Musik, Förderungsideen und deren Umsetzung durch die Alban Berg-Stiftung zu Beginn der 1980er-Jahre
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Diverse: Erinnerung stiften  | UE26335

Helene Berg und das Erbe Alban Bergs

  • Ausgabeart: Buch
  • Sprachen: Deutsch
  • Ausgabeinfo: Bericht zur internationalen Tagung am 16. und 17. März 2017.
  • Format: 17.0 × 24.0 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7574-1
  • ISMN: 979-0-008-08902-2
€29.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Dieses Buch gewährt neue Sichtweisen auf die Komponistengattin Helene Berg: ihre Rolle als Nachlassverwalterin, ihre Handlungsspielräume als Witwe und ihre Strategien, die Erinnerung an Alban Berg wachzuhalten und zu gestalten. Ihr ist es zu verdanken, dass Alban Bergs Gesamtwerk sowie seine Person im kulturellen Gedächtnis und im Kanon der Musikkultur dauerhaft verankert wurden.
Als Grundlage dienen neu aufgefundene Quellen, u.a. private Dokumente wie Briefe und Fotografien.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Voraussetzungen - Modelle - Möglichkeiten
  • Unseld Melanie: Erinnerung stiften. Voraussetzungen und Handlungsspielräume der Komponistenwitwe Helene Berg
  • Kopecky Judith: »So schön habe ich mir Ihre Stimme nicht vorgestellt«. Helene Nahowsky als Sängerin
  • Finke Gesa: Zwichen Rollenerwartung und Selbstbestimmung. Handlungsspielräume von Komponistenwitwen
  • Rode-Breymann Susanne: Nachlassverwalterinnen im Austausch. Alma Mahler-Werfel und Helene Berg
  • Erinnerungsräume
  • Prager Katharina: Die auto/biographischen Strategien der Helene Berg
  • Ricke Anna: »Im Streichen war sie hemmungslos«. Zur Rezeption Helene Bergs
  • Ender Daniel: »Sie müssen doch sehen, wie Alban lebt …«. Bergs Wohnräume und die Inszenierung des Authentischen
  • Die Alban Berg Stiftung
  • Erwin Charlotte: Helene Berg and the Creation of the Alban Berg Stiftung
  • Eybl Martin: Die Alban Berg-Gesamtausgabe als Erinnerungsort
  • Stahrenberg Carolin: »Aus den Zinsen dieser Stiftung sind hilfsbedürftige Komponisten zu unterstützen«. Zeitgenössische Musik, Förderungsideen und deren Umsetzung durch die Alban Berg-Stiftung zu Beginn der 1980er-Jahre

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke