Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie

  • in d-Moll
  • für Klavier
  • Instrumentierungsdetails:
    Klavier
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Herausgeber: Ulrich Leisinger
  • Fingersatz: Hans Kann
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie für Klavier | UT50245

  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Ausgabeinfo: Herausgeber: Ulrich Leisinger; Fingersätze: Hans Kann - Neuausgabe
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-617-0
  • ISMN: 979-0-50057-266-4
€6.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Die Neuausgabe klassifiziert Mozarts Komposition entgegen bisheriger Annahme als reifes Werk der Wiener Zeit, dessen bekannte, selbstverständlich in die Edition mit aufgenommenen Schlusstakte nicht von Mozart selbst stammen, sondern wahrscheinlich von A. E. Müller, der das Stück erst damit zu einem selbständigen Einzelwerk ergänzt hat. Nach der Erstausgabe schließt Mozarts Notentext bereits 10 Takte zuvor auf einem Dominantseptakkord, der eine Weiterführung offen hält und möglicherweise die Fantasie als Introduktion zu einem in D-Dur stehenden Werk (z.B. zur ebenfalls späten Sonate KV 576) denkbar erscheinen lässt. Mit diesem Hinweis eröffnet die Ausgabe der Wiener Urtext Edition neben der traditionellen Gestalt als Einzelwerk eine völlig neue Dimension der Verwendung dieses allbekannten Stückes.

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Sonate B-Dur KV 281
  • Sonate G-Dur KV 283
  • Sonate F-Dur KV 280
  • Sonate D-Dur KV 311
  • Sonate D-Dur KV 284
  • Sonate C-Dur KV 279
  • Sonate a-Moll KV 310
  • Sonate Es-Dur KV 282
  • Sonate C-Dur KV 309
  • Sonate KV 309, 3. Satz, T. 116-132 - Fassung der "Oeuvres complettes"
  • Kritische Anmerkungen

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke