Robert Schumann: Fantasiestücke

Robert Schumann: Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73 | UT50286

Schumanns Standardwerk für Klarinette und Klavier im Urtext. Enthält an den Quellen kritisch überprüften Notentext sowie Interpretationshinweise. Eingerichtet für die Praxis mit Stimmen für A- und B-Klarinette.

Instrument:
für Klarinette und Klavier
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Schumann Robert
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
3-4
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 73
  • UT50286
  • ISBN: 978-3-85055-727-6
  • ISMN: 979-0-50057-348-7
  • 23,1 × 30,3 cm
Mehr Weniger
10,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis – Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73

  • Fantasiestück I (Zart und mit Ausdruck)
  • Fantasiestück II (Lebhaft, leicht)
  • Fantasiestück III (Rasch und mit Feuer)

Beschreibung

Robert Schumann schrieb seine Fantasiestücke op. 73 für Klarinette und Klavier innerhalb von zwei Tagen im Februar 1849. Nur wenige Tage später fand eine erste Aufführung durch Clara Schumann und den Dresdener Klarinettisten Johann Gottlieb Kotte statt. Anfangs noch Soiréestücke betitelt, ließ der Komponist die Werke unter dem Titel „Fantasiestücke“ veröffentlichen, womit er einen Bezug zu poetischen Aspekten herstellte. Diese Konnotationen verfolgen, ausgehend von der zeitgenössischen Ästhetik des Klarinettenklangs, auch die Interpretationshinweise der Klarinettistin Elisabeth Eichenberg. Die Edition selbst stützt sich auf die 1849 erschienene Erstausgabe, nachträgliche Korrekturen aus Schumanns Handexemplar sowie das erhaltene Kompositionsmanuskript. Der Ausgabe liegt neben der originalen Klarinettenstimme in A auch eine für B-Klarinette transponierte Stimme bei, um diese Standardwerke des romantischen Klarinettenrepertoires einem möglichst großen Klarinettistenkreis zugänglich zu machen.


• an den Quellen kritisch überprüfter Notentext
• Eingerichtet für die Praxis mit Stimmen für A- und B-Klarinette
• Interpretationshinweise auf den Spuren des synästhetischen Hintergrunds

Pressestimmen

(…) L'édition est basée sur la première édition publiée en 1849 et intègre également des corrections ultérieures de la copie personnelle de Schumann. (…) Outre la partie de clarinette en la pour laquelle elle fut conçue, l'édition comprend une partie transposée pour la clarinette en si bémol afin de rendre ces ouvrages emblématiques du répertoire romantique de la clarinette disponibles à un cercle plus large. Crescendo Online, Februar 2016 (Bernadette Beyne) http://www.crescendo-magazine.be/2016/02/schumann-schubert-sinding-et-chostakovitch-chez-universal/

Zusatzinformationen

Instrument:
für Klarinette und Klavier
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Schumann Robert
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
3-4
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 73

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Klarinette

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.