Zoltán Kodály: Háry János-Suite

  • für großes Orchester
  • 3 2 2 2 - 4 3 3 1 - Pk, Schl(4), Cel, Klav, Kor(3), Cimb, Str
  • Dauer: 23’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte (+Picc)
    2. Flöte (+Picc)
    3. Flöte (+Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe
    1. Klarinette in B (+Kl(Es))
    2. Klarinette in B (+Asax(Es))
    1. Fagott
    2. Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C
    1. Kornett in B
    2. Kornett in B
    3. Kornett in B
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Basstuba
    Pauken
    Schlagzeug
    Celesta
    Klavier
    Cimbalom
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Zoltán Kodály
  • Autor: Zsolt HarsányiBéla Paulini
  • Übersetzer: Karlheinz GutheimErnst HartmannRudolf Stephan Hoffmann
  • Inhaltsverzeichnis:
    1. Vorspiel - Das Märchen beginnt / Prelude - The Fairy Tale begins
    2. Wiener Glockenspiel / Viennese Musical Clock
    3. Lied / Song
    4. Schlacht und Niederlage Napoleons / The Battle and Defeat of Napoleon
    5. Intermezzo
    6. Einzug des kaiserlichen Hofes / Entrance of the Emperor and His Court
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Zoltán Kodály: Háry János-Suite für großes Orchester | UE35540

  • Ausgabeart: Studienpartitur
  • Reihe: Neue Studienpartituren-Reihe
  • Format: 17.0 × 24.0 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7114-9
  • ISMN: 979-0-008-08446-1
€31.50
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Die Vorlage zu dieser Ausgabe ist die 1927 erstveröffentlichte Partitur der „Háry János-Suite“, UE 8943. Diese wurde mit dem persönlichen Exemplar der Dirigierpartitur des Komponisten verglichen, das sich im Zoltán Kodály Archiv Budapest befindet. Darüber hinaus wurden drei weitere Handexemplare Kodálys konsultiert, die ebenfalls dort aufbewahrt sind, und ferner noch diverse Korrekturen aus dem Klavierauszug und dem Orchester material berücksichtigt, die im Archiv der Universal Edition zu finden sind. In diese Neuausgabe sind allerdings nur diejenigen Korrekturen übernommen, die auf eindeutige Revisionsabsicht des Komponisten zurückzuführen sind. Da die Mehrzahl dieser Korrekturen dynamische oder agogische Zeichen sind, wird von der Veröffentlichung eines Revisionsberichts abgesehen. Die Gesamtdauer der Suite ist laut Dirigierpartitur von 1955 „ca 23 Min“. (Ferenc Bónis)

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Vorspiel - Das Märchen beginnt / Prelude - The Fairy Tale begins
  • 2. Wiener Glockenspiel / Viennese Musical Clock
  • 3. Lied / Song
  • 4. Schlacht und Niederlage Napoleons / The Battle and Defeat of Napoleon
  • 5. Intermezzo
  • 6. Einzug des kaiserlichen Hofes / Entrance of the Emperor and His Court

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke