COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Anton Webern: Im Sommerwind

(Bearbeiter: Clytus Gottwald)

  • für 16-stimmigen gemischten Chor
  • Dauer: 8’
  • Komponist: Anton Webern
  • Bearbeiter: Clytus Gottwald
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Anton Webern: Im Sommerwind für 16-stimmigen Chor | UE36618

  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • Sprachen: Deutsch
  • Format: 21.0 × 29.7 cm
  • ISBN: 978-3-7024-7339-6
  • ISMN: 979-0-008-08669-4
€14.95
Artikel sofort lieferbar
Mindestbestellmenge: 10 Stück

Beschreibung

Der erfahrene Komponist und Chorleiter Clytus Gottwald berichtet über seine Transkription von Anton Weberns Im Sommerwind (1904) folgendes: „Zunächst musste ich an der Vorlage alle jene Teile eliminieren, die streng instrumental gedacht sind, das Werk auf seinen, um Wolfgang Rihm zu paraphrasieren, singbaren Rest reduzieren. Das Überraschende dabei war, dass solche Reduktion keine sinnlose Reihung von Fragmenten zeitigte, sondern die Fragmente erwiesen sich, was Harmonik und Motivik betrifft, als so eng aufeinander bezogen, dass das Ergebnis als Werk im Werk imponierte. Die Reduktion brachte so etwas wie die Essenz des Werkes ans Licht.
Um den singbaren Rest singbar zu machen, verwendete ich Bruchstücke aus Bruno Willes Gedicht Im Sommerwind, das Webern als Vorlage diente.“

Pressestimmen

Die vielen meisterhaften Transkriptionen von Clytus Gottwald für Chor sind durch eine neue Partitur angereichert. Diesmal ist kein Lied mit Klavierbegleitung der Ausgangspunkt, sondern eine üppige, spätromantische Orchesterpartitur: Anton Weberns 1904 komponiertes, durch Bruno Willes gleichnamiges Gedicht angeregtes Stück "Im Sommerwind ". (…) Klarerweise sind die Schwierigkeiten in dem 16stimmigen Chorsatz beträchtlich, doch wird ein entsprechend geschulter Chor große Freude an der Entdeckung dieses Werkes finden!
Chor aktuell 02/2017 (Gustav Danzinger) 

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke