COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Wolfgang Rihm: Lichtzwang

  • Musik in memoriam Paul Celan (1975-1976)
  • für Violine und Orchester
  • 4 0 4 4 - 4 3 2 1 - Pk(2), Schl(5), Hf, E-Org, Va(10), Vc(8), Kb(6)
  • Dauer: 18’
  • Solisten:
    Violine
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte (+Picc)
    2. Flöte (+Picc)
    3. Flöte (+Picc)
    4. Flöte (+Picc)
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B
    3. Klarinette in B (+Kl(Es))
    4. Klarinette in B (+Bkl(B))
    1. Fagott
    2. Fagott
    3. Fagott
    4. Fagott (+Kfg)
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C (+Btrp)
    Tenorposaune
    Kontrabassposaune
    Tuba
    Pauken(2)
    Schlagzeug (5 Spieler): Vibraphon, Xylophon, Becken, 3 hängende Becken, großes Tamtam, Röhrenglocken, Donnerblech, große Trommel
    Harfe
    Elektro-Orgel
    Viola(10)
    Violoncello(8)
    Kontrabass(6)
  • Komponist: Wolfgang Rihm
  • Commission: Kompositionsauftrag des RIAS Berlin
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Wolfgang Rihm: Lichtzwang für Violine und Orchester | UE15058

  • Ausgabeart: Studienpartitur
  • Ausgabeinfo: In Memoriam Paul Celan
  • Format: 17.3 × 24.1 cm
  • ISBN: 978-3-7024-4661-1
  • ISMN: 979-0-008-02470-2
€19.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Dieser Musik liegt kein Text zugrunde. Das "in memoriam" der Dedication bezieht sich auf das subjektive Empfinden des Komponisten, nicht auf reale Kenntnis der Person des Dichters. Die Komposition folgt frei der Leseerfahrung einer imaginären Totenrede. Gleichzeitig versucht sie die Stufen von Schärfe und Helligkeit nachzuvollziehen, die das Werk des Dichters am Ende erreichte. Das Dunkle, das es aufwarf, bleibt schwarz. -Wolfgang Rihm

Spieldauer17 Minuten

Hörbeispiele

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke