Arvo Pärt: Lieder aus der Kindheit

Arvo Pärt: Lieder aus der Kindheit für Kinderchor und Klavier oder Ensemble | UE37149

Arvo Pärts Sammlung entzückender „Lieder aus der Kindheit“ ist nun auch als Chorpartitur erhältlich.

Instrument:
für Kinderchor und Klavier oder Ensemble
Ausgabeart:
Chorpartitur
Komponist:
Pärt Arvo
Themen:
Zeitgenössische Musik
Bearbeiter:
Aints Tauno
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Estnisch
Ausgabeinfo:
Aufführungsmaterial zur Ensemblefassung leihweise erhältlich.
  • UE37149
  • ISBN: 978-3-7024-7451-5
  • ISMN: 979-0-008-08781-3
  • 21,0 × 29,7 cm
Mehr Weniger
12,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mindestbestellmenge: 10 Stück

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis – Lieder aus der Kindheit für Kinderchor und Klavier oder Ensemble

  • Ich bin schon groß - I Am Already Big
  • Lied des Marienkäfers - Ladybird's Song
  • Die Frösche - Frogs
  • Lieber Weihnachtsmann, wo bleibst du? - Oh Where Are You Father Christmas?
  • Der Weihnachtsmann - Santa Claus
  • Was braust er schön - Let the Snow Swish
  • Lied des Glühwürmchens - Firefly's Song
  • Die Puppe hat keinen Namen - The Doll Has No Name
  • Mamas Kuss - Mommy's Kiss (piano solo)
  • Liebes Büchlein - The Book
  • Der Schulweg - Road to School
  • Dornröschen - Sleeping Beauty
  • Der kleine Motorroller - The Little Motor-Scooter
  • Lied des Atömchens - The Song of Atom-Boy
  • Sommerwalzer - Summer Waltz
  • Ich bin schon groß / I Am Already Big
  • Lied des MArienkäfers / Ladybird's Song
  • Die Frösche / Frogs
  • Lieber Weihnachtsmann, wo bleibst du? / Oh Where Are You Father Christmas?
  • Der Weihnachtsmann / Santa Claus
  • Was braust er schön / Let the Snow Swish
  • Lied des Glühwürmchens / Firefly's Song
  • Die Puppe hat keinen Namen / The Doll Has No Name
  • Mamas Kuss / Mommy's Kiss
  • Liebes Büchlein! / The Book
  • Der Schulweg / Road to School
  • Dornröschen / Sleeping Beauty
  • Der kleine Motorroller / The Little Motor-Scooter
  • Lied des Atömchens / The Song of Atom-Boy
  • Sommerwalzer / Summer Waltz

Beschreibung

"Ich war jeden Tag im Kindergarten, bis zum Abitur!" sagt Arvo Pärt verschmitzt. Seine Mutter war Kindergärtnerin in Rakvere und nach der Schule besuchte er diese regelmäßig. Für die anwesenden Kinder spielte er dort häufig am Klavier und improvisierte.
Der Komponist Arvo Pärt findet leicht eine gemeinsame Sprache mit Kindern, genauso wie die Kinder mit ihm. Er ist vor allem für seine Werke im Tintinnabuli-Stil bekannt. Weniger weiß man, dass er in frühen Jahren auch Kinderlieder und Klavierstücke sowie Schauspiel- und Zeichentrickfilmmusik komponierte.

„Lieder aus der Kindheit“ ist eine Sammlung von Stücken für Kinder, die Pärt in den Jahren 1956 bis 1970 schrieb. Während dieser Zeit war er als Komponist und Klavierbegleiter in Kindertheatern und Kindergruppen aktiv. Die meisten Werke, die Pärt für Kinder schuf, entstanden in unmittelbarer Improvisation während der Gesangs- oder Schauspielproben und wurden erst später fertiggestellt und auf Notenpapier gebracht. So geben die Lieder jene spontane und spielerische Stimmung, in der sie entstanden sind, wieder.

Die hier angegebene Ausgabe ist eine reine Chorpartitur. Für ein Notenheft mit CD gibt es eine extra Ausgabe (UE 36693) auf der farbenreiche Instrumentalarrangements dieser Lieder, die vom Komponisten Tauno Aints zusammen mit Arvo Pärt gesetzt wurden und in estnischer Originalsprache zu hören sind. Diese Arrangements wurden zusätzlich auch rein instrumental aufgenommen, um sie als Sing-Alongs abspielen zu können.

Zusatzinformationen

Instrument:
für Kinderchor und Klavier oder Ensemble
Ausgabeart:
Chorpartitur
Komponist:
Pärt Arvo
Themen:
Zeitgenössische Musik
Bearbeiter:
Aints Tauno
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Estnisch
Ausgabeinfo:
Aufführungsmaterial zur Ensemblefassung leihweise erhältlich.

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Chor

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.