Arvo Pärt: Lieder aus der Kindheit

Arvo Pärt: Lieder aus der Kindheit für Kinderchor und Klavier | UE36693

Die Sammlung enthält 15 spielerische Stücke für Kinderchor und Klavier von Arvo Pärt mit eingängigen und unbeschwerten Melodien sowie erzählerisch bis spielerischen Texten.

Instrument:
für Kinderchor und Klavier
Ausgabeart:
Noten mit CD
Komponist:
Pärt Arvo
Themen:
Zeitgenössische Musik
Sprachen:
Deutsch, Englisch
Ausgabeinfo:
Klavierfassung. Aufführungsmaterial zur Ensemblefassung leihweise erhältlich.
  • UE36693
  • ISBN: 978-3-7024-7348-8
  • ISMN: 979-0-008-08678-6
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
21,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Hörbeispiele

Ich bin schon groß - I Am Already Big
00:00
Lied des Marienkäfers - Ladybird's Song
00:00
Die Frösche - Frogs
00:00
Lieber Weihnachtsmann, wo bleibst du? - Oh Where Are You Father Christmas?
00:00
Der Weihnachtsmann - Santa Claus
00:00
Was braust er schön - Let the Snow Swish
00:00

Inhaltsverzeichnis – Lieder aus der Kindheit für Kinderchor und Klavier

  • Ich bin schon groß - I Am Already Big
  • Lied des Marienkäfers - Ladybird's Song
  • Die Frösche - Frogs
  • Lieber Weihnachtsmann, wo bleibst du? - Oh Where Are You Father Christmas?
  • Der Weihnachtsmann - Santa Claus
  • Was braust er schön - Let the Snow Swish
  • Lied des Glühwürmchens - Firefly's Song
  • Die Puppe hat keinen Namen - The Doll Has No Name
  • Mamas Kuss - Mommy's Kiss (piano solo)
  • Liebes Büchlein - The Book
  • Der Schulweg - Road to School
  • Dornröschen - Sleeping Beauty
  • Der kleine Motorroller - The Little Motor-Scooter
  • Lied des Atömchens - The Song of Atom-Boy
  • Sommerwalzer - Summer Waltz

Beschreibung

"Ich war jeden Tag im Kindergarten, bis zum Abitur!" sagt Arvo Pärt verschmitzt. Seine Mutter war Kindergärtnerin in Rakvere und nach der Schule besuchte er diese regelmäßig. Für die anwesenden Kinder spielte er dort häufig am Klavier und improvisierte. Der Komponist Arvo Pärt findet leicht eine gemeinsame Sprache mit Kindern, genauso wie die Kinder mit ihm. Er ist vor allem für seine Werke im Tintinnabuli-Stil bekannt. Weniger weiß man, dass er in frühen Jahren auch Kinderlieder und Klavierstücke sowie Schauspiel- und Zeichentrickfilmmusik komponierte.
Lieder aus der Kindheit ist eine Sammlung von Stücken für Kinder, die Pärt in den Jahren 1956 bis 1970 schrieb. Während dieser Zeit war er als Komponist und Klavierbegleiter in Kindertheatern und Kindergruppen aktiv. Die meisten Werke, die Pärt für Kinder schuf, entstanden in unmittelbarer Improvisation während der Gesangs- oder Schauspielproben und wurden erst später fertiggestellt und auf Notenpapier gebracht. So geben die Lieder jene spontane und spielerische Stimmung, in der sie entstanden sind, wieder. Dem Notenalbum ist eine CD beigefügt, auf der farbenreiche Instrumentalarrangements dieser Lieder, die vom Komponisten Tauno Aints zusammen mit Arvo Pärt gesetzt wurden, in estnischer Originalsprache zu hören sind. Diese Arrangements wurden zusätzlich auch rein instrumental aufgenommen, um sie als Sing-Alongs abspielen zu können.

Das Notenmaterial für diese Fassung ist leihweise erhältlich. Die hier vorliegende Klavierfassung dient als Klavierauszug.

• Sammlung von 15 spielerischen Stücken für Kinderchor und Klavier von Arvo Pärt
• Eingängige und und unbeschwerte Melodien mit erzählerisch bis spielerischen Texten
• CD mit Vollversion in estnischer Originalsprache und Sing-Along-Version mit farbenreichen Instrumentalarrangements von Tauno Aints und Arvo Pärt
• Chorpartitur-Ausgabe hier erhältlich

 

Pressestimmen

(...) Die Stücke sind kurz gehalten und bestechen durch eingängige, aber für Kinderlieder oft ausgefallene Harmonien. Besonders in "Die Puppe hat keinen Namen" lassen sich auch Elemente der Neuen Musik erahnen. Einfühlsam achten die Texte auf die Bedürfnisse und Sorgen junger Menschen. (...) Auch kritisches Denken soll den Kindern nahe gebracht werden: In "Liebes Büchlein!" werden zwar Computer nicht abgelehnt, doch wird besonders auf die Wichtigkeit von Büchern hingewiesen. (...) Wer mit seinem Kinderchor unbekannte und ungewöhnliche Melodien ausprobieren und den Horizont seiner Chormitglieder erweitern möchte, greift mit Arvo Pärts "Liedern aus der Kindheit" genau zum richtigen Heft.
Üben und Musizieren Nr. 4 (Aug/Sept), 2016 (Laurena Frey)

(...) We discover his skill in composing for children in a traditional tonal idiom with good tunes, short phrases and the occasional use of simple two-part and three-part textures, setting appropriate texts for young children to enjoy. (...)
Choir and Organ Magazine May/June 2016 (Geoffrey Webber)

(...) These songs, recollected, embellished and published in this volume, are charming. They are culturally alien in an engaging way, the translations are deft, and crucially, the songs are funny, with none of the cringiness that goes with so much repertoire for this age group. (...)
Music Teacher Magazine June 2016 (Thomas Lydon)

Video

Zusatzinformationen

Instrument:
für Kinderchor und Klavier
Ausgabeart:
Noten mit CD
Komponist:
Pärt Arvo
Themen:
Zeitgenössische Musik
Sprachen:
Deutsch, Englisch
Ausgabeinfo:
Klavierfassung. Aufführungsmaterial zur Ensemblefassung leihweise erhältlich.

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Chor

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.