Arvo Pärt: Magnificat

  • für gemischten Chor a cappella
  • Dauer: 7’
  • Chor: SATB
  • Komponist: Arvo Pärt
  • Inhaltsverzeichnis:
    Magnificat für gemischten Chor a cappella
  • Widmung: Christian Grube und dem Staats- und Domchor Berlin gewidmet
  • Commission: Kompositionsauftrag des Deutschen Musikrates
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Arvo Pärt: Magnificat für gemischten Chor (SATB) a cappella | UE19350

  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • Sprachen: Lateinisch
  • Format: 21.0 × 29.7 cm
  • ISBN: 978-3-7024-2135-9
  • ISMN: 979-0-008-02838-0
€7.50
Artikel sofort lieferbar
Mindestbestellmenge: 10 Stück

Beschreibung

Das ,Magnifikat', der Lobgesang Mariens aus dem I. Kapitel des Lukas-Evangeliums, gehört seit altersher zur Liturgie der christlichen Kirche. Von Abraham und Sarah wird der Bogen gespannt zum Lobgesang Mariae, den sie nach der Überlieferung zu ihrem Besuch bei der Kusine Elisabeth, die auch noch in hohem Alter ein Kind empfing, gesungen hat. Dieses vier- bis siebenstimmige a capella-Werk enthält sich nahezu aller sonst üblichen Tonmalereien und Textausdeutungen. Besonders deutlich ist das bei der Textpassage "Fecit potentiam in bracchio suo", die nahezu jeder Komponist mit einem kräftigen Forte versieht, im Gegensatz zu Pärt, der ein Piano vorschreibt und sich das Forte für eine ungewöhnlichen Stelle, das "misericordia eius" aufhebt.

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Magnificat für gemischten Chor a cappella

Hörbeispiele

Magnificat
00:00

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke