Karlheinz Stockhausen: Mixtur

  • für Orchester, Sinusgeneratoren und Ringmodulatoren
  • Es empfiehlt sich als durchschnittliche Besetzung: 3 3 3 3 - 5 3 3 1 - Schl(3), Hf(1–2), Str(12 12 10 8 6) - Mikrophone, 4 Schwebungssummer, 4 Ringmodulatoren u. 7 Lautsprecher
  • Dauer: ca. 2 x 27'
  • Instrumentierungsdetails:
    5 Orchestergruppen: Schl, Holz, Blech, Pizzicato u. Str. Die Zahl der Instr. in jeder der 5 Orchestergruppen ist unbestimmt. Es empfiehlt sich als durchschnittliche Besetzung: 3(alle auch Picc) 3 3(1 auch Kl(Es), 1 auch Bkl) 3(1 auch Kfg) - 5 3 3 1 - Schl(3 Spieler mit je einem Bck u. einem T-T, alle mit Kontaktmikrophon), 1-2 Hf, Str(12 12 10 8 6) - Mikrophone, 4 Schwebungssummer, 4 Ringmodulatoren u. 7 Lautsprecher
  • Komponist: Karlheinz Stockhausen
  • Widmung: Dedicated to the memory of Serge and Natalie Koussevitzky
  • Commission: For the Serge Koussevitzky Music Foundation in the Library of Congress
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Karlheinz Stockhausen: Mixtur für fünf Orchestergruppen, vier Ringmodulatoren und vier Sinusgeneratoren Nr. 16 | UE14261

  • Ausgabeart: Partitur
  • Format: 29.7 × 42.0 cm
  • ISBN: 978-3-7024-4387-0
  • ISMN: 979-0-008-02590-7
€51.95
Artikel sofort lieferbar

Musterseiten

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke