Friedrich von Hausegger: Musik als Ausdruck

Musik als Ausdruck

Friedrich von Hausegger: Musik als Ausdruck  | UE26850

Bd. 50 der Reihe „Studien zur Wertungsforschung“ dokumentiert von Hauseggers Betrachtungen zu Wertungen in der musikalischen Praxis als verzweigte Interaktion zwischen Publikum, Interpret und Komponist.

Band-Nr.:
50
Ausgabeart:
Buch
Komponist:
Hausegger Friedrich von
Reihe:
Studien zur Wertungsforschung
Sprachen:
Deutsch
  • UE26850
  • ISBN: 978-3-7024-6860-6
  • ISMN: 979-0-008-08206-1
  • 14,3 × 20,3 cm
Mehr Weniger
25,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Wie Wertungen entstehen, sich etablieren, ausstrahlen, sich verändern und einander ablösen betrachtet Hausegger in seinem Aufsatz von 1885. Sie leben von Reflexion sowie Argumenten und sind durch unterschiedliche Haltungen verbunden mit ungleichen Erfahrungswerten völlig mannigfaltig. So entstand in „Musik als Ausdruck“ ein umfassender Ausblick über eine Ästhetik der Darstellung, Aufführung und Aufnahme von Kunst als zusammenwirkende Komponenten, die in gegenseitiger Wechselbeziehung stehen.

Zusatzinformationen

Band-Nr.:
50
Ausgabeart:
Buch
Komponist:
Hausegger Friedrich von
Reihe:
Studien zur Wertungsforschung
Sprachen:
Deutsch

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Bücher

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.