Zoltán Kodály: Pange lingua

  • in Des-Dur
  • für gemischten Chor und Orgel
  • Chor: SATB
  • Komponist: Zoltán Kodály
  • Inhaltsverzeichnis:
    Pange lingua für gemischten Chor und Orgel
  • Widmung: Pange lingua quod rogatu Reverendissimi Dni Professoris Belae Toldy fecit eique, religionis et cantus quondam praeceptori suo, opusculi primi ante XXX annos benevolo moderatori grato animo dedicavit Zoltanus Kodály.
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Zoltán Kodály: Pange lingua für gemischten Chor (SATB) und Orgel | UE17146

  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • Sprachen: Lateinisch
  • Format: 21.0 × 29.7 cm
  • ISBN: 978-3-7024-2518-0
  • ISMN: 979-0-008-02809-0
€8.95
Artikel sofort lieferbar
Mindestbestellmenge: 10 Stück

Beschreibung

Kodály vertonte 1929 den Hymnus "Pange lingua" von Thomas von Aquin. Er gelangte noch im selben Jahr in Budapest zur Uraufführung (mit den Chören des Attila-Straße-Gymnasiums und des Szilágyi-Erzsébet-Gymnasiums und Ernö Riegler als Organist, unter der Leitung von Adrienne B. Sztojanovits).

Text: Pange, lingua, gloriosi Corporis mysterium, Sanguinisque pretiosi, quem in mundi pretium fructus ventris generosi Rex effudit Gentium.

Nobis datus, nobis natus ex intacta Virgine, et in mundo conversatus, sparso verbi semine, sui moras incolatus miro clausit ordine.

In supremae nocte coenae recumbens cum fratribus observata lege plene cibis in legalibus, cibum turbae duodenae se dat suis manibus.

Etc.

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Pange lingua für gemischten Chor und Orgel

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke