Steve Reich: Piano Phase

Steve Reich: Piano Phase für 2 Klaviere oder 2 Marimbaphone | UE16156

Piano Phase (1967) ist das direkte Resultat meiner Arbeit der Jahre 1965/66 an zwei simultan laufenden Bandgeräten mit identen Tonschleifen, wobei durch kaum merkliche Veränderungen der Bandgeschwindigkeiten behutsame...

Instrument:
für 2 Klaviere oder 2 Marimbaphone
Ausgabeart:
Spielpartitur
Komponist:
Reich Steve
Themen:
Zeitgenössische Musik
  • UE16156
  • ISBN: 978-3-7024-1191-6
  • ISMN: 979-0-008-04301-7
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
14,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hörbeispiele

00:00

Beschreibung

Piano Phase (1967) ist das direkte Resultat meiner Arbeit der Jahre 1965/66 an zwei simultan laufenden Bandgeräten mit identen Tonschleifen, wobei durch kaum merkliche Veränderungen der Bandgeschwindigkeiten behutsame Phasenverschiebungen zwischen zwei gleichen, sich wiederholenden Mustern erzeugt wurden. Diese Band-Studie führte zu Its's Gonna Rain, Come Out und Melodica. Da der Vorgang fortschreitender Phasenverschiebung eigentlich typisch für Maschinen ist (Scheibenwischer an einem Bus, Signaltöne an einem Eisenbahnübergang usw.), war ich nicht sicher, ob er von zwei Personen dargestellt werden könnte. Über mehrere Monate hinweg haben Art Murphy und ich – indem wir zuerst in Heimarbeit gegen Bandaufzeichnungen unseres eigenen Spiels, dann auf zwei Klavieren gespielt haben – herausgefunden, dass wir zwar nicht über die Perfektion von Maschinen verfügten, wir uns ihnen jedoch einigermaßen annähern konnten und in den Genuss einer völlig neuen und besonders befriedigenden Spielweise kamen, die sowohl vorweg gänzlich ausgearbeitet als auch frei vom tatsächlichen Lesen des Notentextes war, wodurch wir während des Spielens vollständig vom Zuhören vereinnahmt wurden.

Das Stück ist in drei Abschnitte geteilt, die durch Wechsel der Noten und Muster gekennzeichnet sind. Der erste besteht aus zwölf Schlägen in natürlichem b-moll, der zweite aus acht Schlägen, die einen scheinbaren Dominantakkord auf E bilden, und der letzte aus vier Schlägen in A (möglicherweise Dur, aber ohne eine klare Terz). Da ich mich intuitiv zu Schlaginstrumenten hingezogen fühle, überdies gelernt habe, alle Tasteninstrumente als außergewöhnliche Sammlung gestimmter Trommeln zu betrachten, und da mein Ensemble eine Gruppe begnadeter Schlagzeuger umfasst, ist es nur natürlich, dass Russ Hartenberger, James Preiss und Robert Becker kürzlich ihr Interesse bekundeten, Piano Phase als Marimba-Duett zu spielen – mit Resultaten, die ich wirklich gerne höre.

Steve Reich

Zusatzinformationen

Instrument:
für 2 Klaviere oder 2 Marimbaphone
Ausgabeart:
Spielpartitur
Komponist:
Reich Steve
Themen:
Zeitgenössische Musik

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Klavier

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.