Béla Bartók: Rumänische Weihnachtslieder

Rumänische Weihnachtslieder

Béla Bartók: Rumänische Weihnachtslieder für Blockflötenchor (Sopran,Alt,Tenor,Bass) | UE11417D

Diese Notenausgabe beinhaltet die Bassstimme der für Blockflötenchor arrangierten "Rumänischen Weihnachtslieder" von Béla Bartók.

Instrument:
für Blockflötenchor (Sopran,Alt,Tenor,Bass)
Ausgabeart:
Stimme
Komponist:
Bartók Béla
Reihe:
Musik für Blockflöte - Il flauto dolce
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Musik der Moderne, Weihnachten
Bearbeiter:
Sokoll Christa
Ausgabe:
Bass
  • UE11417D
  • ISBN: 978-3-7024-3931-6
  • ISMN: 979-0-008-00767-5
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
5,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Diese Bearbeitung der "Rumänischen Weihnachtslieder" für Blockflötenchor folgt derselben pädagogischen Absicht wie die in gleicher Besetzung erschienenen "Ungarischen Tanzweisen" (UE 17574). Was Béla Bartók u.a. von den meisten seiner europäischen Zeitgenossen unterscheidet, ist die Stetigkeit seiner Verbindung mit der Volksmusik. Die aus rein musikalischen Beweggründen begonnene Erforschung der ungarischen Bauernmusik, erstreckte sich allmählich auch auf die Volksmusik der Nachbarländer, um Verwandtschaft und Verschiedenheit, Ursprünge und Beeinflussung zu studieren, und mündete schließlich in seine "eigentliche Idee der Verbrüderung der Völker", Ab 1908 beginnt Bartók rumänische Volksmelodien zu sammeln, 1915 entsteht das Klavierwerk "Rumänische Weihnachtslieder" (UE 5890). (Christa Sokoll)

Zusatzinformationen

Instrument:
für Blockflötenchor (Sopran,Alt,Tenor,Bass)
Ausgabeart:
Stimme
Komponist:
Bartók Béla
Reihe:
Musik für Blockflöte - Il flauto dolce
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Musik der Moderne, Weihnachten
Bearbeiter:
Sokoll Christa
Ausgabe:
Bass

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Blockflöte

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.