Franz Schubert: Sämtliche Sonaten

Franz Schubert: Sämtliche Sonaten für Klavier | UT50222

Erste kritische Ausgabe in chronologischer Reihenfolge inkl. Sonatenfragmente

Band-Nr.:
3
Instrument:
für Klavier
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Schubert Franz
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
4-5
Themen:
Wiener Urtext Edition
Fassung:
Wiener Urtext Edition
Ausgabeinfo:
Nach den Quellen herausgegeben, kommentiert und mit Fingersätzen versehen von Martino Tirimo
  • UT50222
  • ISBN: 978-3-85055-553-1
  • ISMN: 979-0-50057-225-1
  • 23,1 × 30,3 cm
Mehr Weniger
27,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis – Sämtliche Sonaten für Klavier

  • Sonate Nr. 17 D-Dur / D major D 850
  • Sonate Nr. 18 G-Dur / G major D 894
  • Sonate Nr. 19 A-Dur / A major D 958
  • Sonate Nr. 20 A-Dur / A major D 959
  • Sonate Nr. 21 B-Dur / B flat major D 960

Beschreibung

Die Wiener Urtext Edition legt in drei Bänden die erste kritische Ausgabe sämtlicher Klaviersonaten von Franz Schubert in chronologischer Reihenfolge vor. Der nach den Quellen neu revidierte Notentext wird begleitet von Ausführungen zur Werkgeschichte, von Hinweisen zu Schuberts Instrument und Klaviersatz sowie zur stilgerechten Interpretation. Ein Kritischer Bericht gibt über die editorische Arbeit Rechenschaft. Der dritte Band enthält die Sonaten der letzten Lebens- und Schaffensjahre (1825-1828).

Zusatzinformationen

Band-Nr.:
3
Instrument:
für Klavier
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Schubert Franz
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Schwierigkeitsgrad:
4-5
Themen:
Wiener Urtext Edition
Fassung:
Wiener Urtext Edition
Ausgabeinfo:
Nach den Quellen herausgegeben, kommentiert und mit Fingersätzen versehen von Martino Tirimo

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Klavier

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.