Ernst Krenek: Sonate

Ernst Krenek: Sonate für Viola op. 92/3 | UE34941

Die Balance zwischen Konsonanz und Dissonanz Als wertvolle Bereicherung des Bratschenrepertoires des 20. Jahrhunderts erscheint Kreneks Sonate für Viola solo aus dem Jahre 1942 in der vorliegenden Ausgabe erstmals seit der 1954...

Komponist:
Krenek Ernst
Schwierigkeitsgrad:
4
Themen:
Musik der Moderne
Opus:
op. 92/3
  • UE34941
  • ISBN: 978-3-7024-6825-5
  • ISMN: 979-0-008-08175-0
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
16,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Beschreibung

Die Balance zwischen Konsonanz und Dissonanz Als wertvolle Bereicherung des Bratschenrepertoires des 20. Jahrhunderts erscheint Kreneks Sonate für Viola solo aus dem Jahre 1942 in der vorliegenden Ausgabe erstmals seit der 1954 veröffentlichten Erstausgabe. In diesem Werk überwindet Krenek eine der spirituellsten Herausforderungen des 20. Jahrhunderts, indem er es schafft, eine elegante Balance zwischen Konsonanz und Dissonanz zu erreichen. Dazu greift er Reihentechniken nach Vorbild der Wiener Schule auf, erweitert sie aber durch einen innovativen modal-basierten Zugang, den er "Reihenrotation" nennt und wodurch sich eine reichhaltige und harmonisch vielgestaltige Sammlung von Zwölftonreihen ergibt, in die Oktaven und konsonante Intervalle einbezogen sind. Ein vielschichtiges Werk, das auch Kreneks Bewunderung für J. S. Bach immer wieder durchscheinen lässt.

Zusatzinformationen

Komponist:
Krenek Ernst
Schwierigkeitsgrad:
4
Themen:
Musik der Moderne
Opus:
op. 92/3

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Viola

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.