Arcangelo Corelli: Sonaten

Arcangelo Corelli: Sonaten für Violine und Basso continuo op. 5 | UT50236

Mit Verzierungen aus Roger (1710) und Geminiani/Hawkins und Interpretationshinweisen zur Aufführungspraxis von dem Kölner Barock-Spezialisten Reinhard Göbel.

Band-Nr.:
2
Instrument:
für Violine und Basso continuo
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Corelli Arcangelo
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 5
Ausgabeinfo:
Nach den Quellen herausgegeben von Bernhard Moosbauer Hinweise zur Interpretation von Reinhard Goebel Generalbassaussetzung von Martin Jira
  • UT50236
  • ISBN: 978-3-85055-602-6
  • ISMN: 979-0-50057-264-0
  • 23,1 × 30,3 cm
Mehr Weniger
24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis – Sonaten für Violine und Basso continuo op. 5

  • Corelli, Arcangelo: Sonata VII d-Moll / D minor / ré mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata VIII e-Moll / E minor / mi mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata IX A-Dur / A major / la majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata X F-Dur / F major / fa majeur Sonata X F-Dur / F major / fa majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata XI E-Dur / E major / mi majeur
  • Corelli, Arcangelo: Follia (XII) d-Moll / D minor / ré mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata I D-Dur / D major / ré majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata II B-Dur / B flat major / si bémol majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata III C-Dur / C major / Do majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata IV F- Dur / F major / fa majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata V g-Moll / G minor / sol mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata VI A-Dur / A major / la majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata VII d-Moll / D minor / ré mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata VIII e-Moll / E minor / mi mineur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata IX A-Dur / A major / la majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata X F-Dur / F major / fa majeur Sonata X F-Dur / F major / fa majeur
  • Corelli, Arcangelo: Sonata XI E-Dur / E major / mi majeur
  • Corelli, Arcangelo: Follia (XII) d-Moll / D minor / ré mineur

Beschreibung

Arcangelo Corellis Violinsonaten op. 5 zählen zu den epochemachenden Werken der Violinliteratur und gehören noch heute zum Standardrepertoire eines jeden Geigers. Umso erstaunlicher, dass es lange Zeit keine Urtext-Ausgabe dieser so bedeutenden Werke gab. Diese Lücke schließt die zweibändige Neuausgabe der Wiener Urtext Edition. Der Notentext basiert auf dem von Corelli selbst überwachten Erstdruck. Die Ausgabe schließt die 1710 bei Roger in Amsterdam erschienenen Verzierungen der Sonaten 1-6 sowie Geminianis Verzierungen der Sonate 9 mit ein. Anregungen zu einer stilgerechten Interpretation geben die aufführungspraktischen Hinweise des Kölner Barockspezialisten Reinhard Goebel.

Pressestimmen

... Mit dieser längst fälligen Neuausgabe der Violinsonaten Op. 5 zeigt das Herausgeberteam der Wiener Urtext Edition (Bernhard Moosbauer, Generalbassaussetzung von Martin Jira, Hinweise zur Interpretation von Reinhard Goebel), was eine Urtextausgabe zu leisten imstande ist. Diese Neuauflage liefert nicht nur einen erstklassigen Notentext auf der Basis neuester Forschungsergebnisse, sondern bietet zugleich eine Plattform für (hoffentlich) fruchtbare Diskussionen und was noch wichtiger ist: spannende Konzerte und Neueinspielungen. ensemble - Magazin für Kammermusik, 2/2004

Zusatzinformationen

Band-Nr.:
2
Instrument:
für Violine und Basso continuo
Ausgabeart:
Urtextausgabe
Komponist:
Corelli Arcangelo
Reihe:
Wiener Urtext Edition
Themen:
Wiener Urtext Edition
Opus:
op. 5
Ausgabeinfo:
Nach den Quellen herausgegeben von Bernhard Moosbauer Hinweise zur Interpretation von Reinhard Goebel Generalbassaussetzung von Martin Jira

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Violine

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.