Zoltán Kodály: Spinnstube

  • Ein ungarisches Lebensbild aus Siebenbürgen (1924/1932)
  • 2 2 2 2 - 4 2 3 0 - Schl(4), Str
  • Dauer: 70’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte (+Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe (+Eh)
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B (+Kl(D))
    1. Fagott
    2. Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Schlagzeug(4)
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
  • Chor: Frauenchor, Männerchor, Tänzer
  • Rollen: Die Frau, Alt Ihr Freier, Bariton Nachbarin, Alt Bursche, Tenor Junges Mädchen, Sopran Ein Vermummter in der Maske eines Flohs, Bariton stumme Rollen (Ballett)
  • Komponist: Zoltán Kodály
  • Original-Sprache: Ungarisch
  • Übersetzer: Richard BletschacherElisabeth M. LockwoodBence Szabolcsi
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Zoltán Kodály: Spinnstube (Székely Fonó ) für Soli: Sopran, 2 Alt, Tenor, 2 Bariton, Frauenchor, Männerchor, Tänzer und Orchester | UE30992

Dramatisches Lebensbild aus Siebenbürgen auf Volkstexten

  • Ausgabeart: Chorpartitur
  • Sprachen: Deutsch | Englisch | Ungarisch
  • Ausgabeinfo: Neufassung von Richard Bletschacher - Aufführungsmaterial leihweise
  • ISBN: 978-3-7024-6156-0
  • ISMN: 979-0-008-05799-1
€17.95
Artikel sofort lieferbar
Mindestbestellmenge: 10 Stück

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke