COVID-19 Update

Liebe Kundinnen und Kunden, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona Virus Ausgangsbeschränkungen in Österreich erlassen worden sind. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Anliegen in schriftlicher Form an [email protected] zu schicken. Gerne können Sie natürlich auch weiterhin die diversen Kontakformulare auf unsere Website nutzen sowie Bestellungen in unserem Webshop tätigen. Wir bitten um Geduld, falls wir Ihre Anfragen und Bestellungen nicht im gewohnten Tempo bearbeiten können – aufgrund gesetzlicher Vorschriften ist für Unternehmen in Österreich derzeit nur ein reduzierter Betrieb möglich. Wir möchten Ihnen aber versichern, dass sich die Universal Edition auch in Zeiten wie diesen um ihre Kunden kümmert. Beste Grüße, Ihr Team der Universal Edition.

Claude Debussy: Syrinx

  • La Flûte de Pan
  • für Flöte solo
  • Komponist: Claude Debussy
  • Beratung/Mitarbeit: Alain Marion
  • Herausgeber: Michael StegemannAnders Ljungar-Chapelon
  • Inhaltsverzeichnis:
    Syrinx für Flöte solo
  • Anmerkungen: Schauspielmusik zu "Psyché" (Gabriel Mourey)
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Claude Debussy: Syrinx (La Flute de Pan) für Flöte solo | UT50173

  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Ausgabeinfo: Herausgeber: Michael Stegemann/ Anders Ljungar-Chapelon Grußwort von Alain Marion
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-573-9
  • ISMN: 979-0-50057-195-7
€6.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Neuausgabe der Wiener Urtext Edition basierend auf einer erst in den 1990er Jahren entdeckten Handschrift aus dem Umkreis von Debussy und Louis Fleury, der das Stück 1913 erstmals gespielt hatte. Diese Quelle ermöglichte es, die beiden Teile des Werkes den entsprechenden Textstellen des Dramas Psyché von Gabriel Mourey präzise zuzuordnen. Dies ist in der Ausgabe durch reiches Bild- und Textmaterial erstmals dokumentiert.

Alain Marion zur Ausgabe der Wiener Urtext Edition: "Ich bin überzeugt, dass diese Ausgabe für Flötisten und Freunde der Musik Debussys gleichermaßen von Bedeutung sein wird. Sie lässt auf, wie ich meine, einzigartige Weise Antworten auf Schlüsselfragen finden, weil das Werk nunmehr in seinem historischen Zusammenhang interpretiert werden kann."

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Syrinx für Flöte solo

Pressestimmen

(…) Wer nach einer anspruchsvollen "Syrinx"-Ausgabe sucht, sollte sich für die materialreiche, wissenschaftlich fundierte Wiener Urtext Edition entscheiden, die zudem mit praktischen Qualitäten und einem konkurrenzfähigen Preis glänzt.
Flöte aktuell 4/2009 (Gunther Pohl)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke