Diverse: Tänze aus Galánta

Diverse: Tänze aus Galánta für Orchester | UE34121

Für die "Tänze aus Galánta" verarbeitete Zoltán Kodály Motive ungarischer Tanzmusik, die von den Sinti und Roma seit Jahrhunderten überliefert sind, zu einem Orchesterwerk.

Instrument:
für Orchester
Ausgabeart:
Studienpartitur
Komponist:
Kodály Zoltán (1882-1967)
Reihe:
Neue Studienpartituren-Reihe
Themen:
Musik der Moderne, Studienpartituren-Reihe
  • UE34121
  • ISBN: 978-3-7024-6661-9
  • ISMN: 979-0-008-08018-0
  • 17,0 × 24,0 cm
Mehr Weniger
21,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Hörbeispiele

00:00

Inhaltsverzeichnis – Tänze aus Galánta für Orchester

  • Tänze aus Galanta für Orchester

Beschreibung

Galánta ist ein kleiner ungarischer Marktflecken, an der alten Bahnstrecke Wien-Budapest, wo der Verfasser sieben Jahre seiner Kindheit verbrachte. Damals wohnte dort eine berühmte, seither verschollene Zigeunerkapelle, die dem Kinde den ersten "Orchesterklang" einprägte. Die Ahnen jener Zigeuner waren schon hundert Jahre vorher berühmt. Um 1800 erschienen in Wien einige Hefte ungarischer Tänze, darunter eines "von verschiedenen Zigeunern aus Galantha". Sie überlieferten altes Volksgut. Jenen Heften entstammen die Hauptmotive dieses Werkes. (Zoltán Kodály, 1934)

Zusatzinformationen

Instrument:
für Orchester
Ausgabeart:
Studienpartitur
Komponist:
Kodály Zoltán (1882-1967)
Reihe:
Neue Studienpartituren-Reihe
Themen:
Musik der Moderne, Studienpartituren-Reihe

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Partituren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.