Antonio Lauro: Triptico

Antonio Lauro: Triptico für Gitarre | UE29172

Die drei Stücke sind dem spanischen Gitarristen Andrés Segovia gewidmet und von dessen "romantischen" Art und Weise die Gitarre zu spielen, stark beeinflusst. Interpretationshinweis: Mit viel Ausdruck!

Instrument:
für Gitarre
Ausgabeart:
Noten
Komponist:
Lauro Antonio
Reihe:
Guitar Series (J.W.Duarte)
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Zeitgenössische Musik
  • UE29172
  • ISBN: 978-3-7024-1869-4
  • ISMN: 979-0-008-05972-8
  • 23,2 × 30,5 cm
Mehr Weniger
12,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis – Triptico für Gitarre

  • 1. Armida
  • 2. Madrugada (Cancion Venezolano)
  • 3. La Negra (Vals Venezolano)

Beschreibung

Diese drei Stücke von Antonio Lauro haben die Form eines Triptychons und sind Andres Segovia gewidmet. Armida ist der Name von LaurosPate (viele seiner Stücke haben Bezug zu seinen Freunden und seiner Familie), Madrugada ist ein Begrifffür die frühen Morgenstunden (bis 5 Uhr früh) und La negra, 'Die Schwarze' (Haarfarbe), ist wiederum deutlich auf eine Person bezogen. Obwohl die Musik ausdrucksvoll zu spielen ist, sind 'romantische Temposchwankungen' zu vermeiden; sie sollen nur auf jene Stellenbeschränkt sein, die Lauro in den Noten mit rallentando oder ritardando bezeichnet hat. Im Originalmanuskript stehen gelegentlich Fingersätze der linken Hand. Ich habe diese beibehalten und zusätzlich Fingersätze ergänzt. Alle Bindebögen und Ausdrucksbezeichnungen sind original.

Zusatzinformationen

Instrument:
für Gitarre
Ausgabeart:
Noten
Komponist:
Lauro Antonio
Reihe:
Guitar Series (J.W.Duarte)
Schwierigkeitsgrad:
3
Themen:
Zeitgenössische Musik

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Gitarre

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.