COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Wolfgang Amadeus Mozart: Variationen über das französische Lied „Ah! vous dirai-je, Maman“

(Bearbeiter: Peter Kolman)

  • für 2 Flöten
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Bearbeiter: Peter Kolman
  • Herausgeber: Gerhard Braun
  • Inhaltsverzeichnis:
    Variationen über das französische Lied „Ah! vous dirai-je, Maman“
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Wolfgang Amadeus Mozart: Variationen über das französische Lied "Ah! vous dirai-je, Maman" für 2 Flöten KV 300e (265) | UE17297

  • Ausgabeart: Spielpartitur
  • Reihe: Universal Querflöten Edition
  • Schwierigkeitsgrad: 3
  • Format: 23.2 × 30.5 cm
  • ISBN: 978-3-7024-0716-2
  • ISMN: 979-0-008-00432-2
€12.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Eine kleine französische Melodie, die es zu Weltruhm gebracht hat

Mit unverkennbarer melodischer Unbeschwertheit und ungebrochenem Ideenreichtum variiert Mozart in klassischer Weise das beliebte Kinderlied. "Morgen kommt der Weihnachtsmann", "ABC-Lied", "Twinkle, Twinkle, Little Star" sind nur einige internationale Beispiele dafür, welchen Weg die Melodie "Ah! Vous dirai-je, Maman" von Frankreich aus seit ihrer Entstehung um 1740 genommen hat. Auch Mozart ging sie offensichtlich als Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf, was ihn zu 12 wundervollen Variationen über das kleine Lied inspiriert hat.


• In 12 ideenreichen Variationen über die international bekannte französische Melodie im mittleren Schwierigkeitsgrad findet jeder Flötist rasch seine persönlichen Lieblingspassagen


• Abwechslungsreiche Gestaltung von Rhythmik, Melodik und Artikulation sorgen für kurzweilige Momente und garantierte Spielfreude


• Eine gleichwertige kompositorische Anlage der beiden Stimmen bewirkt ein kompaktes Klangerlebnis im zweistimmigen Notensatz

Die klassischen Variationen in unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad dieser Notenausgabe bieten als Gesamtkunstwerk oder individuell zusammengestellt neben ihrem Wiedererkennungs- und Unterhaltungswert zweifelsohne auch jede Menge pädagogische, musiktheoretische und kompositionstechnische Lerninhalte.

Ganz offensichtlich, dass diese eingängigen, ursprünglich für Klavier entstandenen, zweistimmigen Bearbeitungen damit nicht nur aufgrund ihres konzertanten Charakters auf der Bühne, sondern auch im Unterricht ihren verdienten Platz im Repertoire jedes Flötisten gleich welchen Alters, welcher Profession oder Nationalität einnehmen.

Musterseiten

Inhaltsverzeichnis

  • Variationen über das französische Lied „Ah! vous dirai-je, Maman“

Pressestimmen

(...) Die hier vorliegende Bearbeitung von Peter Kolman bemüht sich, weitgehend am Original zu bleiben, und findet elegante Lösungen, um den meist mehrstimmigen Klavierpart zu reduzieren. (...) Insgesamt lässt sich das Arrangement durchaus mit anderen Duett-Bearbeitungen von bekannten Werken Mozarts messen und ist eine Bereicherung der Querflötenliteratur.
Schweizer Musikzeitung Nr. 6, 2017 (Claudia Weissbarth)

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke