Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Diverse: Von Bach bis Schönberg für Klavier | UT50406

200 Jahre Klaviermusik - Konzertstücke für den Einstieg ins Studium

  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Schwierigkeitsgrad: 4-5
  • Sprachen: Deutsch | Englisch | Französisch
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-769-6
  • ISMN: 979-0-50057-390-6
€32.50
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Die in Zusammenarbeit mit dem European Institute for Piano Pedagogy (EIPP) entwickelte Anthologie umfasst Klaviermusik von Bach bis Schönberg im Urtext. Sie enthält wichtige Konzertliteratur, die sich insbesondere für die ersten Semester des Klavierstudiums eignet (UK-Grade: ABRSM: Dip ABRSM, Trinity: ATCL). Bekanntes Repertoire wird durch ausgefallenere Werke (z.B. Le Bananier von Louis Moreau Gottschalk) ergänzt. Die stilistische Vielfalt reicht vom klassischen Standardwerk (z.B. Beethovens Sonate op. 10, Nr. 1) bis zum Ragtime.

Musterseiten

Pressestimmen

(...) Die von Nils Franke ausgewählten Stücke würden allesamt gut in ein Konzertprogramm passen, das die Stilepochen vom Barock über Klassik und Romantik bis zur Moderne durchläuft. Die Auswahl hält zudem eine gute Balance zwischen Bekanntem und weniger Bekanntem, ·auf die jeder Pianist, der was auf sich hält, achten sollte. (...) Es ist letztlich die Urtext-Qualität, die den Unterschied zu vielen anderen Klavier-Anthologien ausmacht.
Piano News Nr. 1, 2017 (Robert Nemecek)

Interessant ist (...) die Gegenüberstellung der zwei Ges-Dur-Impromptus von Schubert und Chopin oder die Rhapsodie von Brahms op.79/2 und das „Lied ohne Worte“ op. 53/3 von Mendelssohn, die beide in gleicher Tonart g-Moll stehen und sich im Affekt ähneln. (...) Nicht unerwähnt bleiben soll das wunderbare Adagio in h-Moll (KV 540) von Mozart.
Nmz Nr. 7, 2017 (Anke Kies) 

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke