COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Robert Schumann: Werke für Klavier zu vier Händen Band 2

  • Komponist: Robert Schumann
  • Inhaltsverzeichnis:
    VIII Polonaises Anh. G1
    Bilder aus Osten op. 66
    Fantasiestücke op. 73
    Ball-Szenen op. 109
Web Cover

Gedruckte Kaufausgabe

Robert Schumann: Werke für Klavier zu vier Händen für Klavier zu 4 Händen | UT50079

  • Ausgabeart: Urtextausgabe
  • Reihe: Wiener Urtext Edition
  • Band-Nr.: 2
  • Schwierigkeitsgrad: 4
  • Ausgabeinfo: Urtext der Neuen Schumann Gesamtausgabe
  • Format: 23.1 × 30.3 cm
  • ISBN: 978-3-85055-660-6
  • ISMN: 979-0-50057-078-3
€38.95
Artikel sofort lieferbar

Beschreibung

Urtext für die Praxis nach der Neuen Schumann Gesamtausgabe Obwohl Robert Schumann leidenschaftlich gerne vierhändig spielte, schrieb er nur wenige Klavierwerke zu vier Händen. Die 1848 entstandenen Bilder aus Osten op. 66 gehörten bis ins 20. Jahrhundert zu den bekanntesten und am häufigsten gespielten Werken der vierhändigen Literatur. Aber schon die Polonaisen op. III (!) des 18-jährigen, die dem Vorbild Franz Schuberts folgen und es an harmonischer Kühnheit und klanglicher Raffinesse übertreffen, zeigen den Autodidakten Schumann auf dem Weg zu einem eigenen Stil. Nach Band 1, der die leichteren, für musikpädagogische Zwecke komponierten Opera enthält, umfasstBand 2 nun neben den beiden oben genannten Werken die reizvollen, aber kaum bekannten Ballszenen op. 109. Die Neuausgabe der Wiener Urtext Edition, die auf dem Notentext der Neuen Schumann Gesamtausgabe (hrsg. von Joachim Draheim und Bernhard Appel) beruht, bietet erstmals einen zuverlässigen Urtext nach den Quellen, was besonders für die bisher nur unzulänglich edierten 8 Polonaisen gilt. Als Anhang erscheinen die von dem Komponisten und späteren Schumann-Forscher Friedrich Gustav Jansen bearbeiteten beliebten Fantasiestücke op. 73 (ursprünglich für Klarinette und Klavier). Das 1851 publizierte Arrangement ist noch von Schumann selbst durchgesehen und damit autorisiert worden.

Inhaltsverzeichnis

  • VIII Polonaises Anh. G1
  • Ball-Szenen op. 109
  • Bilder aus Osten op. 66
  • Fantasiestücke op. 73
  • VIII Polonaises Anh. G1
  • Ball-Szenen op. 109
  • Bilder aus Osten op. 66
  • Fantasiestücke op. 73

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke