Leoš Janáček: Zárlivost (Eifersucht)

Leoš Janáček: Zárlivost (Eifersucht) für Orchester | UE34803

Orchestervorspiel zur Oper "Jenufa" (1895)

"Diese Arbeit war für mich eine Introduktion zur Jen?fa. Wieder dieselben Orte der bergigen (mährischen) Slowakei, wieder dieses Volk - und wieder diese unglückselige Leidenschaftlichkeit." Der Zusammenhang zwischen "Eifersucht" und...

Instrument:
für Orchester
Ausgabeart:
Studienpartitur
Komponist:
Janácek Leoš (1854-1928)
Reihe:
Neue Studienpartituren-Reihe
Themen:
Musik der Moderne, Studienpartituren-Reihe
  • UE34803
  • ISBN: 978-3-7024-6822-4
  • ISMN: 979-0-008-08172-9
  • 17,0 × 24,0 cm
Mehr Weniger
31,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterseiten

Hörbeispiele

00:00

Beschreibung

"Diese Arbeit war für mich eine Introduktion zur Jen?fa. Wieder dieselben Orte der bergigen (mährischen) Slowakei, wieder dieses Volk - und wieder diese unglückselige Leidenschaftlichkeit." Der Zusammenhang zwischen "Eifersucht" und "Jenufa" war jedoch viel tiefer, als Janácek hier zugibt. Dafür zeugen etliche motivische Übereinstimmungen der "Eifersucht" mit Motivskizzen, die der Komponist in das Textbuch der "Jenufa" eintrug. Janácek notierte in das Libretto der G. Preissová eine Melodie, die er, zusammen mit einer chromatischen Weise, deren Parallele wir schon im Chor "Der Eifersüchtige" (1888) finden, als Zentralmotiv von "Žárlivost" verwendete.

Zusatzinformationen

Instrument:
für Orchester
Ausgabeart:
Studienpartitur
Komponist:
Janácek Leoš (1854-1928)
Reihe:
Neue Studienpartituren-Reihe
Themen:
Musik der Moderne, Studienpartituren-Reihe

Weitere Ausgaben

Weitere Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Weitere Empfehlungen aus der Kategorie Partituren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.