Peter Iljitsch Tschaikowsky: 5. Symphonie (Bearbeiter: George Morton)

Peter Iljitsch Tschaikowsky 5. Symphonie
5. Symphonie

Peter Iljitsch Tschaikowsky: 5. Symphonie (Bearbeiter: George Morton)

Tonart:
e-Moll
Opus:
op. 64
Kompositionsjahr:
1888
Instrumentierung:
für Ensemble oder Kammerorchester
Komponist:
Peter Iljitsch Tschaikowsky
Bearbeiter:
George Morton (2016)
Instrumentierung:
1 1 1 1 - 2 1 1 0 - Pk, Str (min. 1 1 1 1 1, max. 6 5 4 3 2)
Instrumentierungsdetails:
Flöte (+Picc)
Oboe
Klarinette in A
Fagott
1. Horn
2. Horn
Trompete in B
Posaune
Pauken
1. Violine
2. Violine
Viola
Violoncello
Kontrabass
Dauer:
47’
Mehr Weniger

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Werkeinführung

Tschaikowskys epische 5. Symphonie wird unzählige Male im Jahr auf der symphonischen Bühne aufgeführt und wird von Künstlern und Publikum gleichermaßen geliebt. Diese Neubearbeitung für Ensemble oder Kammerorchester ermöglicht es, das Werk von den größten Bühnen weg in vielleicht intimere und interessantere Räumlichkeiten zu bringen.  Die Orchestrierung, die darauf abzielt, die Energie und Lebendigkeit des Originals zu erhalten, lässt Tchiakovskys Kontrapunkt und verwebte Melodien in den Vordergrund treten, ohne in einem vollen Symphonieorchester verloren zu gehen.  Zu den Einzelbläsern gesellen sich ein Paar Hörner, Solotrompete und Posaune sowie Pauken und Streicher (vom Quintett bis 6 5 4 3 2).

Sonderanfertigungen

5. Symphonie

Peter Iljitsch Tschaikowsky: 5. Symphonie

Partitur
für Ensemble oder Kammerorchester , 47’
Besetzung: 1 1 1 1 - 2 1 1 0 - Pk, Str (min. 1 1 1 1 1, max. 6 5 4 3 2)

Uraufführung

Ort:
Yellow Arch Studios, Sheffield (GB)
Datum:
22.04.2017
Orchester:
Sheffield Rep Orchestra
Dirigent:
George Morton

Weitere Werke

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.