11.06.10

Arvo Pärt erhält Preis für sein Lebenswerk

Reading time: 1 min. Uraufführung Arvo Pärt

Anlässlich des 38. Internationalen Istanbul Musik Festivals wurde Arvo Pärt der Preis für sein Lebenswerk durch den türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül und durch den estnischen Präsidenten Toomas Hendrik Ilves im Auftrag der Istanbul Foundation for Culture and the Arts (IKSV) übergeben.

Im Anschluss an die Preisverleihung kam es zur Uraufführung von Pärts Adam’s Lament für Chor und Streichorchester. Das Werk entstand als Koauftrag der beiden Europäischen Kulturhauptstädte Istanbul 2010 und Tallinn 2011. Gül: „Er ist ein wirklich[nbsp]außergewöhnlicher Komponist. Es macht uns stolz, dass er sein Adam’s Lament Istanbul gewidmet hat“.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.