04.07.11

Arvo Pärt spielt sein Vater unser für Papst Benedikt XVI

Reading time: 1 min. Papst Benedikt XVI Arvo Pärt

Am 4. Juli hat im Rahmen der Feiern zum 60. Jubiläum der Priesterweihe von Papst Benedikt XVI Arvo Pärt seine Vertonung des Vater Unser selbst am Klavier begleitet. Bei dieser Gelegenheit überreichte er dem Heiligen Vater eine Manuskript-Kopie des Stückes, welches er ihm gewidmet hat.

Mehr als 60 Künstler aus der ganzen Welt, vor allem aus dem Bereich der bildenden Kunst, wurden eingeladen, Werke zu Ehren des päpstlichen Jubiläums zu schaffen. Drei Komponisten befanden sich unter den geladenen Künstlern: Arvo Pärt, Ennio Morricone und James MacMillan.

Aus diesem besonderen Anlass hat die Universal Edition eine Neuausgabe von Pärts Vater unser veröffentlicht. Der Ausgabe ist eine CD beigefügt, auf welcher der Komponist selbst am Klavier den Knabensopran Heldur Harry Põlda begleitet, der auch im Vatikan gesungen hat.

Update: Unsere Neuausgabe ist jetzt erhältlich. Bestellen Sie hier

Mehr Informationen über Arvo Pärt und den Vatikan finden Sie auf der Website des Komponisten.

Erste Seite des Manuskripts

Vater unser Manuskriptseite

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.