26.01.18

Béla Bartók – Für Kinder

Reading time: 1 min. Béla Bartók Siegfried Steinkogler

Béla Bartóks Für Kinder ist eines der bekanntesten pädagogischen Werke für Klavierlehrer des zwanzigsten Jahrhunderts, direkt nach seinem Mikrokosmos. Es basiert auf einer großen Anzahl an Volksliedern, die Bartók zusammen mit Zoltán Kodály erfasst, aufgezeichnet und studiert hat. Für die damalige Zeit bot Bartók dem Musikunterricht mit seiner Anthologie volkskundlicher Liederforschung etwas ganz Neues: die auf den ersten Blick einfach gesetzten Kinderlieder zeichnen sich vor allem durch die Möglichkeit harmonischer Variationen sowie das scheinbare Divergieren von Melodie und Begleitung aus.
Siegfried Steinkogler kam mit Bartóks Für Kinder zum ersten Mal während seines Gitarrenstudiums in Berührung, und lernte davon eine Menge über Melodie und Harmonisierung.
Er hat 38 der 79 originalen Arrangements ausgewählt und für Gitarre umgeschrieben. Diese bieten hilfreiche Fingersätze, technische Lösungen und Hilfsmittel, um jüngere Schülerinnen und Schüler mit geläufigen Notationen vertraut zu machen. Speziell für Anfängerinnen und Anfänger sind zehn Stücke ausschließlich für die erste Lage verfasst. Ein sanfter Anstieg des Schwierigkeitsgrades hilft den Lernenden, ihre Fähigkeiten zu erweitern. Diese Arrangements machen Bartóks geniale Lehrstücke für Gitarristen ebenso kostbar wie sie es seit über hundert Jahren für Pianisten sind.

ue372092SRD1baoWGglF
Zum Produkt

Für Kinder für 2 Gitarren von Béla Bartók
UE37209

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.

Ihr Browser ist veraltet!

Updaten Sie Ihren Browser um diese Website korrekt anzuzeigen. Browser jetzt updaten

×