15.05.12

Harrison Birtwistle: Bow Down

Reading time: 1 min. Neuinszenierung Harrison Birtwistle

Bow Down, Harrison Birtwistles Musiktheater von 1977, erzählt mit 5 Schauspielern und 4 Musikern (Bambusflöten und -pfeifen, Oboen, Penny-Whistles und Schlagzeug) die grausame Ballade von den „Zwei Schwestern“.

Eine Schwester ertränkt die andere, um deren Liebhaber für sich zu gewinnen. Der tote Körper der Ermordeten wird gefunden. Aus den Knochen und Haaren der Toten wird eine Harfe gefertigt, die auf der Hochzeit der bösen Schwester zum Einsatz kommt. Die Harfe entlarvt die Braut als Mörderin, die schließlich zum Tode verurteilt wird.

Gemeinsam mit der London Sinfonietta präsentiert The Opera Group das Werk auf dem Brighton Festival, dem Norfolk [&] Norwich Festival, dem Spitalfields Music Summer Festival in London und dem Latitude Festival.

Artistic Director der Opera Group Frederic Wake-Walker führt Regie.



Harrison Birtwistle: Bow Down

Musiktheater für 5 Schauspieler und 4 Musiker
Bambusflöten und -pfeifen, Oboen, Penny-Whistles und Schlagzeug
Premiere: 17.05.2012 @ Brighton Festival, The Opera Group, London Sinfonietta
Neuinszenierung: Frederic Wake-Walker

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.