28.06.11

Mauricio Sotelo: Uraufführung in Madrid

Reading time: 1 min. Uraufführung Mauricio Sotelo


Mauricio Sotelos neuestes Werk, Muerte sin fin für Rezitator, Flamenco-Tänzerin, Cantaor, Instrumentalensemble und Elektronik, wird am 29. Juni als Teil des renommierten Suma Flamenca Festivals in Spanien uraufgeführt. Der Titel bezieht sich auf das gleichlautende Gedicht des mexikanischen Schriftstellers José Gorostiza, das die endlose Zeit besingt.

In Muerte sin fin verbindet Sotelo Abschnitte dieser Dichtung mit Flamenco-Elementen. Die Komposition ist dem großen Flamenco-Sänger Enrique Morente gewidmet, der im Dezember 2010 an den Folgen einer Operation gestorben war.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.