18.12.17

Rendering in Rom

Reading time: 2 min. Luciano Berio


Am 22. Dezember dirigiert Maxime Pascal am Teatro dell’Opera di Roma Rendering, Luciano Berios behutsame und gleichsam radikale Rekonstruktion der Schubert-Skizzen zu dessen 10. Symphonie.

 

maxime-pascal-c-meng-phu

 

Berio schrieb über seine Arbeit an Rendering:

„In den letzten Wochen seines Lebens fertigte Franz Schubert vielerlei Skizzen zu einer Zehnten Symphonie in D-Dur (D 936 A) an. Diese Entwürfe sind ziemlich komplex und von vollendeter Schönheit. Es sind dies weitere deutliche Hinweise für Schuberts Entwicklung, welche vom Einfluss Beethovens wegführt. Rendering mit seiner zweifachen Autorenschaft soll eine Restaurierung dieser Skizzen sein, keine Vollendung oder Rekonstruktion. Diese Restaurierung folgt den Richtlinien einer modernen Freskorestaurierung, die auf eine Auffrischung der alten Farben abzielt, ohne die durch die Jahrhunderte entstandenen Schäden kaschieren zu wollen, wobei sogar leere Flecken im Gesamtbild zurückbleiben können (wie etwa im Falle Giotto in Assisi).“

 

Lesen Sie die Studienpartitur:

berio-rendering-300
Rendering

 

Wie sich Rendering annähern? Wie in den übrigen Heften greifen die Autoren auf das Muster von Recherche, Imagination und Interaktion zurück […] Das Aufeinandertreffen von alt und neu ist Thema in den lmaginationen. Schubert und Berio, vergangen und gegenwärtig. Wie verzahnen sich Zeiten und Personen, Erinnerungen und Neuschöpfungen? (SMZ, Bernhard Suter, Nr. 3, 2016)

Lehrende an Schulen und Musikvermittler an Konzerthäusern oder Orchestern suchen gemeinsam nach Wegen, um vielfältige Erfahrungen mit Musik möglich zu machen. Einführende Workshops und kreative Projekte an Schulen oder für Erwachsene führen zu aktiven und reflektierten Hörerlebnissen im Konzert, die Musik auf mehrdimensionale Weise für das Publikum erlebbar machen.

Das Listening Lab zu Rendering möchte auf diesen Wegen ein hilfreicher und praktischer Begleiter sein. Hier erfahren Sie mehr:

 

Listening Lab

rendering-300
Rendering

 

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.