01.02.18

Sinnliche Erzählungen: Jay Schwartz im Porträt

Reading time: 1 min. Jay Schwartz

Die konservativsten Orchester, die spezialisiertesten kleinen Ensembles, sie alle begreifen an einem Punkt den Genius, die Größe und die Bescheidenheit in dem, was er tut.

Gleichzeitig ist er besessen von der Vorstellung, wie es sein muss, er würde sich nie auch nur um einen Zoll nach links oder rechts bewegen. Für mich ist er ein Schubert unserer Zeit.
 (Matthias Pintscher über Jay Schwartz)


Das VAN-Magazin hat vor kurzem einen Artikel über Jay Schwartz veröffentlicht, in dem Jeffrey Arlo Brown über Schwartz‘ musikalischen Hintergrund und seinen Wechsel von Interpret zu Komponist schreibt und verschiedene Werke des Komponisten vorstellt.

Schwartz (c) Alberto Novelli, Villa Massimo


Auf Skype erzählte ich Schwartz, dass ich seine Arbeit sehr genieße, dass sie meine Synapsen zum Feuern und Kribbeln bringt. Er antwortete, dass er seine Arbeit für gewöhnlich als „nicht protestantisch“ bezeichnet.


Lesen Sie den vollständigen Artikel auf VAN

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.