30.06.17

Stücke für Kinderchor sowie gemischten Chor

Reading time: 2 min.

Lieder aus der Kindheit ist eine Sammlung von Stücken für Kinder, die Pärt in den Jahren 1956 bis 1970 schrieb. Während dieser Zeit war er als Komponist und Klavierbegleiter in Kindertheatern und Kindergruppen aktiv. Die meisten Werke, die Pärt für Kinder schuf, entstanden in unmittelbarer Improvisation während der Gesangs- oder Schauspielproben und wurden erst später fertiggestellt und auf Notenpapier gebracht. So geben die Lieder jene spontane und spielerische Stimmung, in der sie entstanden sind, wieder.


Lieder aus der Kindheit – Arvo Pärt
UE37149



Vater unserAm 4. Juli 2011 hat im Rahmen der Feiern zum 60. Jubiläum der Priesterweihe von Papst Benedikt XVI Arvo Pärt seine Vertonung des Vater unser selbst am Klavier begleitet. Bei dieser Gelegenheit überreichte er dem Heiligen Vater eine Manuskript-Kopie des Stückes, welches er ihm gewidmet hat.
Mehr als 60 Künstler aus der ganzen Welt, vor allem aus dem Bereich der bildenden Kunst, wurden eingeladen, Werke zu Ehren des päpstlichen Jubiläums zu schaffen. Drei Komponisten befinden sich unter den eingeladenen Künstlern: Arvo Pärt, Ennio Morricone und James MacMillan.

Vater unser – Arvo Pärt
UE36676

 

Drei Hirtenkinder aus FatimaAngeregt durch seinen Besuch in Fátima, dem Ort der Marienerscheinungen von 1917, schrieb Arvo Pärt ein kleines Chorstück auf eine Textstelle aus Psalm 8,3 Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge schaffst du dir Lob.
Das Chorstück ist dem Maler Gerhard Richter gewidmet und wurde 2014 in Basel (CH) uraufgeführt.


Drei Hirtenkinder aus Fátima – Arvo Pärt
UE36448

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.