17.11.17

Telemanns Fantasien für Violine solo

Telemanns Fantasien für Violine solo bilden ebenso wie dessen Fantasien für Flöte solo eine vielfältige Sammlung von zwölf Stücken. Sie folgen jeweils zur Hälfte dem Modell der ‘Sonata da chiesa’ und der ‘Sonata da camera’.
In diesem Rahmen breitet Telemann eine Fülle von stilistischen Gestaltungsmöglichkeiten seiner Zeit aus, die die Sammlung zu einem umfassenden Kompendium der Violinmusik des ausgehenden Barock machen.

ut50415mpIz5S4q9sHeb
Zum Produkt

Fantasien für Violine solo von Georg Philipp Telemann
UT50415


Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.