17.05.13

Tom Service: A Guide to Contemporary Classical Music

Reading time: 1 min. Tom Service

Vor einem Jahr startete Tom Service vom Guardian seinen exzellenten guide to contemporary classical music, einen Blog, in welchem er jede Woche einen Komponisten im Detail vorstellte. Wie sich aus den Kommentaren zu den einzelnen Beiträgen herauslesen lässt, hat Services Blog großen Anklang gefunden, jeder seiner Artikel ist lesenswert und unterhaltsam. Warum? Es mag an Services Wortwitz, seinen intelligenten und aufmerksamen Beobachtungen oder auch an der Menge von Audio- und Video-Beispielen liegen, mit denen er seine Artikel versieht. Auf jeden Fall machen Services Einträge Lust auf mehr, sie wecken die Neugier.

13 der 51 Komponisten, die im vergangenen Jahr vorgestellt wurden, sind UE-Komponisten – ein Viertel! Es versteht sich von selbst, dass uns das stolz macht. Hier sind sie also, von Sir Richard Rodney Bennett bis Karlheinz Stockhausen:

(c) Chester Novello
Sir Richard Rodney Bennett
(c) Eric Marinitsch, Universal Edition
Luciano Berio
(c) Eric Marinitsch, Universal Edition
Sir Harrison Birtwistle
(c) Universal Edition, Eric Marinitsch
Pierre Boulez
(c) Barbara Monk-Feldman
Morton Feldman
(c) Katie Vandyck
Michael Finnissy
(c) Biennale di Venezia
György Kurtág
(c) Schott Music
György Ligeti
(c) Universal Edition, Eric Marinitsch
Arvo Pärt
(c) Universal Edition, Eric Marinitsch
Steve Reich
(c) Universal Edition, Eric Marinitsch
Wolfgang Rihm
(c) Universal Edition, Eric Marinitsch
Alfred Schnittke
(c) Kathinka Pasveer
Karlheinz Stockhausen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.