11.01.19

Uraufführung von David Fennessy

Reading time: 2 min. David Fennessy

Fennessys neues Orchesterwerk The Ground erlebt die Uraufführung am 12.01. in Glasgow City Halls. Das Werk wird im Auftrag von BBC Radio 3 für den Auftritt des BBC Scottish Symphony Orchestra aufgeführt, unter der Leitung von Thomas Dausgaard.

„Ich begann im Frühling/Sommer 2017 mit der Arbeit an The Ground. Zu dieser Zeit erwarteten wir auch die Geburt unserer zweiten Tochter. Während eines Besuchs in der Geburtsklinik hörte ich zum ersten Mal ihr Herz schlagen – unglaublich schnell und mit einer fast brachialen Energie. Diese Herzschläge mit all ihrem Potenzial, das noch nicht entfesselt ist, stellen die treibende Kraft in der ersten Hälfte dieses Stücks dar.

Die Stimme, die zu Beginn und am Ende des Stücks zu hören ist, gehört Robert Urquhart Brown (1906 - 1972), einem bekannten Dudelsackspieler und Pibroch-Interpreten. Er war auch Vertreter der canntaireachd-Gesangstradition, einer mündlichen Tradition zur Weitergabe von Ceol Mór, die auch als große Musik bekannt ist. Die Aufnahme entstand gegen Ende seines Lebens und ist von einem reichen Empfinden der retrospektiven Zufriedenheit getragen, die ein erfülltes Leben bringt. 

Die Musik in The Ground ist im Wesentlichen ein Mensuralkanon. Dieselbe Melodie erstreckt sich in unterschiedlichen Geschwindigkeiten über eine Fülle verschiedener Stimmen.“ (David Fennessy)

 

Lesen Sie die Partitur:

the-ground-230x300
The Ground

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Sie bekommen regelmäßig Informationen über neue Notenausgaben mit Gratis-Downloads, aktuelle Gewinnspiele und News zu unseren Komponistinnen und Komponisten.